Tagliata vom Rind mit Südtiroler Speck g.g.A., Buchweizen, Parmesanflocken und Salbei

Gang: Hauptspeise
Stil: traditionell
Schwierigkeit: mittel
Dauer: 45 min.
Ein Rezept von:
Stefano Cavada

     

Drucken  
  Tagliata vom Rind mit Südtiroler Speck g.g.A., Buchweizen, Parmesanflocken und knusprigem Salbei



 

100 g Buchweizen
Natives Olivenöl extra
Salz
150 ml Wasser
12 Salbeiblätter
200 ml Frittieröl
400 g Rinds-Tagliata
Pfeffer
12 dünne Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.
Parmesanflocken
1 EL Balsamico-Essig

 

 

Zubereitung

Den Buchweizen im fließenden Wasser waschen und 2 Minuten lang in der Pfanne toasten. Wasser und Salz dazugeben, aufkochen und bei niedriger Hitze mit Deckel etwa 15 Minuten lang köcheln lassen. Anschließend vom Herd nehmen, mit etwas Olivenöl anrichten, zudecken und etwa 5 Minuten lang ruhen lassen.

Das Frittieröl in einer kleinen Pfanne auf ca. 180°C erhitzen, die Salbeiblätter darin 20-30 Sekunden lang knusprig braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Tagliata auf dem Grill oder in der heißen Antihaftpfanne 2-3 Minuten pro Seite garen und anschließend in Alufolie warm halten.

Den Buchweizen auf einem Servierteller verteilen. Die Tagliata aus der Alufolie nehmen, in Scheiben schneiden und auf dem Buchweizen auslegen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und mit den dünnen Scheiben Südtiroler Speck g.g.A. rundum garnieren. Die knusprigen Salbeiblätter und die Parmesanflocken darüberstreuen und mit dem Balsamico-Essig beträufeln.

 

 

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Fladenbrot mit Südtiroler Speck, Brie, blauen Trauben und Salbei

Open SLT mit Südtiroler Speck g.g.A., Truthahn, Kopfsalat und Tomaten

Ein Antipasto, der Sie in die Genusswelten Italiens entführt. Die exotische Mischung aus Brot, Südtiroler Speck, Trauben, Brie und Salbei sorgt für besondere Genussmomente.

Carpaccio vom Südtiroler Speck g.g.A. mit Feigen und Senfdressing

Carpaccio vom Südtiroler Speck g.g.A. mit Feigen und Senfdressing

Senf und Feigen auf dem Carpaccio? Bei dieser Interpretation des italienischen Klassikers passen alle Zutaten perfekt zusammen.

Waffeln mit Meerrettich und Südtiroler Speck g.g.A.

Wafferl mit Kren und Speck

Doch, Sie haben richtig gelesen: Hauptakteur in diesem Rezept ist die typische Waffel aus Kindheitstagen, allerdings mit einem gewissen Extra …

Rote Beete Galette mit glasierten Zwiebeln, Ziegenkäse und Südtiroler Speck g.g.A.

Rote Beete Galette mit glasierten Zwiebeln, Weintrauben, Ziegenkäse und feinen Scheiben vom Südtiroler Speck g.g.A.

Die Augen essen mit! Bei diesem Gericht verbinden sich verschiedenste Zutaten zu einer genussvollen Kombination.

Risotto mit Kabeljau und Südtiroler Speck g.g.A.

Risotto mit Kabeljau und Speck

Ein italienischer Klassiker, neu interpretiert: Schwarzer Risotto, Kabeljau und Schwarten Chips kreieren ein neues Geschmackserlebnis.

Lauchrisotto mit Speck Rezept

Lauchrisotto mit Speck

Ein Südtiroler Rezept, das italienische Küche gekonnt mit deutscher Tradition verbindet. Hier das Rezept für das Risotto mit Lauch entdecken!

Teig-Schnecken mit Südtiroler Speck g.g.A.

Teig-Schnecken mit Südtiroler Speck g.g.A.

Eine Handvoll knusprig-würzigen Genuss verspricht dieses appetitliche Fingerfood für zuhause oder als kulinarisches Mitbringsel zu einem Fest. 

Crêpes mit Radicchio und Specksoße

Crêpes mit Specksoße

Crêpes kennen Sie bis jetzt nur mit Schokosoße? Dann wird’s aber höchste Zeit für dieses ganz besondere Schmankerl …

Spaghetti Carbonara mit Südtiroler Speck Rezept

Südtiroler Carbonara

Nudelliebhaber aufgepasst: Mit dieser Carbonara mit Südtiroler Speck kann man nix falsch machen.

Speckravioli mit Südtiroler Speck g.g.A. und Frischkäse

Speckravioli mit Frischkäse

Sie suchen noch nach einer leichten, aber dennoch schmackhaften Vorspeise für Ihr Sommerfest?