Kartoffelnocken - Gnocchi in Specksauce Rezept

Eines der beliebtesten Kartoffel-Rezepte aus der italienischen Küche: Die Gnocchi in Specksauce

Gang: warme Vorspeise
Stil: traditionell
Schwierigkeit: mittel 
Dauer: 60 min.
Ein Rezept von: Herbert Hintner

     

Drucken  
  Kartoffelnocken mit Speck



200 g Südtiroler Speck g.g.A.
425 g mehlige Kartoffeln
40 g Butter
80 g Mehl
1 Eigelb
20 g Kartoffelmehl
50 g Buttersauce
10 g Petersilie gehackt
Salz, Pfeffer, Olivenöl
Buttersauce:
50 g Gemüsefond
125 g kalte Butterwürfel
Salz, Pfeffer
40 g Almkäse
400 g Südtiroler Speck g.g.A.
850 g mehlige Kartoffeln
80 g Butter
160 g Mehl
2 Eigelb
40 g Kartoffelmehl
100 g Buttersauce
20 g Petersilie gehackt
Salz, Pfeffer, Olivenöl
Buttersauce:
100 g Gemüsefond
250 g kalte Butterwürfel
Salz, Pfeffer
80 g Almkäse
800 g Südtiroler Speck g.g.A.
1700 g mehlige Kartoffeln
160 g Butter
320 g Mehl
4 Eigelb
80 g Kartoffelmehl
200 g Buttersauce
40 g Petersilie gehackt
Salz, Pfeffer, Olivenöl
Buttersauce:
200 g Gemüsefond
500 g kalte Butterwürfel
Salz, Pfeffer
160 g Almkäse
 

Zubereitung

Die Kartoffeln für die Kartoffelnocken mit der Schale in Salzwasser weichkochen. Die Kartoffel noch während sie heiß sind schälen. Dann die Kartoffeln durch ein Haarsieb streichen und etwas auskühlen lassen. Butter (Zimmertemperatur) und Eigelb zu dem Kartoffelbrei geben und mit der Hand zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten. Weizen- und Kartoffelmehl, sowie Salz und Pfeffer vorsichtig unterheben. Den Teig für die Kartoffelnocken im Kühlschrank eine Stunde ruhen lassen. Dann den Kartoffelteig ca. 1 cm dick ausrollen, in 2 cm lange Stücke schneiden und mit der Gabel zu Nocken formen. Die Kartoffelnocken anschließend im Salzwasser ca. 3 Minuten kochen. Abseihen und vorsichtig in der Buttersauce schwenken.

Buttersauce:

Gemüsefond aufkochen und die eiskalten Butterwürfel unterrühren, salzen und pfeffern.

Anrichten:

Die Kartoffelnocken auf den Teller geben, mit dem Südtiroler Speck g.g.A. in Würfel geschnitten, Almkäse und Petersilie ausgarnieren.

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Burrata mit Melone, Rindstatar und Südtiroler Speck - Rezept

Burrata mit Melone, Tatar und Speck

In der Küche probieren Sie gerne mal was Neues aus? Dann haben wir hier das passende Rezept für Sie!

Risotto mit grünem Spargel und Südtiroler Speck - Rezept

Risotto mit grünem Spargel und Südtiroler Speck g.g.A.

Knusprig gebratener Speck und das beliebte Frühlingsgemüse gehen bei diesem Rezept eine köstliche Verbindung ein.

Südtiroler Speckfocaccia

Speckfocaccia

Italienische Antipasti, ideal für die Feier, als Snack zwischendurch oder als Vorspeise. Genießen Sie unsere Speckfoccacia …

Ravioli mit Garnelen und Speck Rezept

Ravioli mit Garnelen und Speck

Die Ravioli fungiert hier als Kuppler zwischen Garnele und Südtiroler Speck – was hervorragend funktioniert! Wie das Ergebnis wohl schmeckt?

Gebratenes Saiblingsfilet im Speckmantel

Saibling im Speckmantel

Saibling können Sie auf unterschiedliche Weise servieren – doch haben Sie ihn schon einmal im Speckmantel gekostet?

Polenta mit Speck & Bergkäse Rezept

Polenta mit Speck

Würzig-rauchiger Südtiroler Speck vereint sich mit feinster italienischer Polenta – traditionell und einfach, aber unglaublich lecker!

Cheesecake mit Südtiroler Speck und Schüttelbrot

Cheesecake mit Südtiroler Speck g.g.A. und Schüttelbrot

Widerstand zwecklos! Diese kreative Interpretation des Käsekuchens schmeckt knusprig, cremig und würzig zugleich.

Pochiertes bzw. verlorenes Ei mit Speck Rezept

Pochiertes Ei mit Speck

Spiegelei kann jeder: Wie wär’s stattdessen mit einem pochierten Ei? Mit Blumenkohlcreme und gebratenen Südtiroler Speck dazu eine Wucht!

Polenta-Chips mit Südtiroler Speck und Aioli

Polenta-Chips mit Südtiroler Speck g.g.A. und Aioli

Bei diesem Knabbergebäck langen alle gerne zu! Den ofenfrischen Chips mit Südtiroler Speck g.g.A. und Knoblauch-Sauce kann keiner widerstehen.

Makkaroni mit Südtiroler Speck und Kirschtomaten

Makkaroni mit Speck, bunten Kirschtomaten und Zucchini

Bella Italia auf dem Teller: Bunte Kirschtomaten, Zucchini und Südtiroler Speck. Ein leichtes Gericht für alle Tage.