Rote-Beete Pizza mit Südtiroler Speck, Apfel und Gorgonzola

Gang: Hauptspeise
Stil: modern
Schwierigkeit: mittel 
Dauer: 60 min.
Ein Rezept von: Klara & Ida

     

Drucken  
  Rote-Beete Pizza mit Südtiroler Speck g.g.A., Apfel und Gorgonzola



Für den Teig
50 ml lauwarmes Wasser
4 g Trockenhefe
1 TL Honig
250 g Mehl Type 405
1 TL Salz
100 ml Rote-Beete-Saft
 
Für den Belag
4 TL Schmand
1 kleiner Apfel
1 Handvoll Walnüsse
100 g Blauschimmelkäse
2 TL Honig
Nach Belieben Südtiroler Speck g.g.A. 
Nach Belieben Feldsalat und Kresse 
 

Zubereitung

Für den Teig lauwarmes Wasser in ein kleines Schälchen geben, Trockenhefe und Honig hinzufügen und vorsichtig vermengen, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Hefewasser und Rote-Beete-Saft hinzufügen. Alles grob vermengen und anschließend mit den Händen oder der Küchenmaschine 5 Minuten zu einem glatten, elastischen Teig verkneten. Sobald er kaum noch klebt, zurück in die Schüssel geben, mit einem Küchentuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort 2 Stunden gehen lassen (z.B. im ausgeschalteten und geschlossenen Backofen).

Anschließend den Teig in zwei Stück teilen, jedes Stück wieder zu einer Kugel formen, bedecken und nochmals 1 Stunde gehen lassen. Ofen auf 250° Umluft vorheizen.

Nun jede Teigkugel ausrollen. Mit Schmand bestreichen. Apfel waschen, vom Kerngehäuse befreien und in feine Spalten schneiden. Diese auf dem Schmand verteilen, genauso wie die Walnüsse. Käse in Flocken auf der Pizza verteilen. Pizzen im Ofen für 8-10 Minuten backen. Anschließend mit Honig beträufeln und den Südtiroler Speck g.g.A. sowie Feldsalat und Kresse auf der Pizza verteilen.

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Brot mit Südtiroler Speck

Spätzle mit Südtiroler Speck ggA. und Käsesauce

Als Snack oder Marende bietet sich ein traditionelles Speckbrot hervorragend an. Da läuft einem schon beim ersten Bissen das Wasser im Mund zusammen!

Marinierter Weißkohl mit knusprigem Südtiroler Speck

Marinierter Weißkohl mit knusprigem Speck

Hausmannskost neu interpretiert: Kohl mit knusprigem Südtiroler Speck und frischer Petersilie formen ein Gericht mit bleibendem Eindruck.

Wassermelonen-Feta-Salat mit Südtiroler Speck

Wassermelonen-Feta-Salat mit Südtiroler Speck g.g.A.

Fruchtige Frische und salzige Noten verbinden sich mit dem Südtiroler Speck g.gA. zu diesem herrlich leichten Sommersalat.

Südtiroler Speck g.g.A. mit Rauke und Granaspänen

Speck mit Rauke und Parmesan

Eine leichte Vorspeise zum Genießen: Mit diesem Antipasto punkten Sie bei Ihren Gästen!

Polenta im Speckmantel auf Peperonata

Polenta im Speckmantel auf Peperonata

So haben Sie den guten alten „Plente“ noch nie genossen: Eingehüllt im neumodischen Speckmantel, macht er ordentlich was her …

Fladenbrot mit Südtiroler Speck, Brie, blauen Trauben und Salbei

Open SLT mit Südtiroler Speck g.g.A., Truthahn, Kopfsalat und Tomaten

Ein Antipasto, der Sie in die Genusswelten Italiens entführt. Die exotische Mischung aus Brot, Südtiroler Speck, Trauben, Brie und Salbei sorgt für besondere Genussmomente.

Südtiroler Marende

Südtiroler Marende

Die perfekte Jause für den kleinen Hunger zwischendurch. Nur echt mit Original Südtiroler Speck g.g.A

Armer Ritter mit Räuchermakrele und Südtiroler Speck g.g.A.

Armer Ritter mit Speck

Achtung, es wird kreativ: Arme Ritter vom Vinschgerle mit Räuchermakrele und natürlich Südtiroler Speck - zum Brunch oder als Vorspeise.

Teig-Schnecken mit Südtiroler Speck

Teig-Schnecken mit Südtiroler Speck g.g.A.

Eine Handvoll knusprig-würzigen Genuss verspricht dieses appetitliche Fingerfood für zuhause oder als kulinarisches Mitbringsel zu einem Fest. 

Roggencracker mit Südtiroler Speck und Chiasamen - Rezept

Roggencracker mit Speck und Chiasamen

Selbstgemacht schmeckt es immer noch am besten: Leichte Cracker mit Südtiroler Speck werden zur gesunden Snackalternative!