Spaghetti mit Südtiroler Speck und Schüttelbrot

Ein Pasta-Rezept der Spitzenklasse:
Spaghetti mit Südtiroler Spezialitäten

Gang: warme Vorspeise
Stil: modern
Schwierigkeit: mittel 
Dauer: 45 min. + 2-3 Stunden
Ein Rezept von: Herbert Hintner

     

Drucken  
  Spaghetti mit Speck



Nudelteig für die Pasta:
125 g Weizenmehl
25 g Hartweizenmehl
4 Eigelb
½ EL Olivenöl
3 g Salz
Schüttelbrotcreme:
60 g Südtiroler Speck g.g.A.
250 g Gemüsefond
100 g Schüttelbrot
25 g Schnittlauch
50 g Bergkäse
100 g Spitzkohl
Salz, Pfeffer, Olivenöl
Nudelteig für die Pasta:
250 g Weizenmehl
50 g Hartweizenmehl
8 Eigelb
1 EL Olivenöl
5 g Salz
Schüttelbrotcreme:
120 g Südtiroler Speck g.g.A.
500 g Gemüsefond
200 g Schüttelbrot
50 g Schnittlauch
100 g Bergkäse
200 g Spitzkohl
Salz, Pfeffer, Olivenöl
Nudelteig für die Pasta:
500 g Weizenmehl 
100 g Hartweizenmehl 
16 Eigelb 
2 EL Olivenöl 
10 g Salz 
Schüttelbrotcreme:
240 g Südtiroler Speck g.g.A. 
1000 g Gemüsefond 
400 g Schüttelbrot 
100 g Schnittlauch 
200 g Bergkäse 
400 g Spitzkohl 
Salz, Pfeffer, Olivenöl
 

Zubereitung

Nudelteig:

Für die Spaghetti Weizenmehl und Hartweizenmehl gut vermischen, in der Mitte eine Mulde hinein drücken und Salz, Eigelb und Olivenöl hineingeben. Von innen heraus kreisförmig das Mehl einrühren und ungefähr 10 min kneten. Den Spaghetti-Teig 2 bis 3 Stunden ruhen lassen.

Schüttelbrotcreme:

Gemüsefond zum Kochen bringen, das Schüttelbrot hinzugeben, etwas salzen und pfeffern, ca. 10 Minuten kochen lassen und nachher fein pürieren. Den Spitzkohl in Streifen schneiden und in etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer weich dünsten. Den Nudelteig für die Spaghetti dünn ausrollen, die Blätter über eine Nudel-Chitarra legen und durchdrücken. Die Spaghetti in Salzwasser ca. 3 bis 5 Minuten kochen. Die gekochten Spaghetti zu dem Spitzkohl geben und durchschwenken.

Anrichten:

Die Schüttelbrotcreme in die Mitte des Tellers geben. Die zubereiteten Spaghetti darauf anrichten. Dann die Spaghetti mit den Speckwürfeln, dem Schnittlauch und dem Bergkäse ausgarnieren.

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Gerstenrisotto mit Südtiroler Speck g.g.A., Äpfel und Käse Rezept

Gerstenrisotto mit Speck, Äpfeln und Käse

So simpel, so köstlich: Mit Äpfeln, Südtiroler Speck und Käse peppen Sie Ihren Risotto auf und verleihen ihm das gewisse Etwas.

Tortelli gefüllt mit Südtiroler Speck g.g.A. und Tomaten

Tortellini mit Speck

Die Spezialität aus Italien einmal nicht aus der Tüte, sondern hausgemacht. Mhmmm … wie das duftet …

Polenta mit Speck & Bergkäse Rezept

Polenta mit Speck

Würzig-rauchiger Südtiroler Speck vereint sich mit feinster italienischer Polenta – traditionell und einfach, aber unglaublich lecker!

Südtiroler Speckknödel Rezept

Speckknödel

Der absolute Klassiker in der Südtiroler Traditionsküche: Speckknödel made in Südtirol! Entdecken Sie hier das Originalrezept!

Hasselback-Kartoffeln mit Südtiroler Speck und Sauerrahm

Hasselback-Kartoffeln mit Speck, Sauerrahm und Schnittlauch

Bühne frei für das neu interpretierte Kartoffel-Gericht – Geschmacklich on Top und eine Augenweide fürs Auge.

Rindstagliata im Speckmantel auf Radicchio und Rohrkartoffel

Rindstagliata im Speckmantel

Ein Rezept für Genießer & Gourmets und alle die es noch werden wollen!

Mascarponemousse im Speckmantel

Mascarponemousse im Speckmantel

Speck und Mascarpone? Passt das überhaupt zusammen? Und ob! Trauen Sie sich an diese ausgefallene Kreation heran!

Millefoglie mit Südtiroler Speck

Millefoglie mit Speck

Millefoglie einmal anders – nicht süß, sondern würzig, herzhaft und mit Südtiroler Speck! Ein besonders leichtes Rezept als Vorspeise.

Pochiertes Ei mit Südtiroler Speck g.g.A.

Pochiertes Ei mit Speck

Spiegelei kann jeder: Wie wär’s stattdessen mit einem pochierten Ei? Mit Blumenkohlcreme und gebratenen Südtiroler Speck dazu eine Wucht!

Crêpes mit Radicchio und Specksoße

Crêpes mit Specksoße

Crêpes kennen Sie bis jetzt nur mit Schokosoße? Dann wird’s aber höchste Zeit für dieses ganz besondere Schmankerl …