Spaghetti mit Südtiroler Speck und Schüttelbrot

Ein Pasta-Rezept der Spitzenklasse:
Spaghetti mit Südtiroler Spezialitäten

Gang: warme Vorspeise
Stil: modern
Schwierigkeit: mittel 
Dauer: 45 min. + 2-3 Stunden
Ein Rezept von: Herbert Hintner

     

Drucken  
  Spaghetti mit Speck



Nudelteig für die Pasta:
125 g Weizenmehl
25 g Hartweizenmehl
4 Eigelb
½ EL Olivenöl
3 g Salz
Schüttelbrotcreme:
60 g Südtiroler Speck g.g.A.
250 g Gemüsefond
100 g Schüttelbrot
25 g Schnittlauch
50 g Bergkäse
100 g Spitzkohl
Salz, Pfeffer, Olivenöl
Nudelteig für die Pasta:
250 g Weizenmehl
50 g Hartweizenmehl
8 Eigelb
1 EL Olivenöl
5 g Salz
Schüttelbrotcreme:
120 g Südtiroler Speck g.g.A.
500 g Gemüsefond
200 g Schüttelbrot
50 g Schnittlauch
100 g Bergkäse
200 g Spitzkohl
Salz, Pfeffer, Olivenöl
Nudelteig für die Pasta:
500 g Weizenmehl 
100 g Hartweizenmehl 
16 Eigelb 
2 EL Olivenöl 
10 g Salz 
Schüttelbrotcreme:
240 g Südtiroler Speck g.g.A. 
1000 g Gemüsefond 
400 g Schüttelbrot 
100 g Schnittlauch 
200 g Bergkäse 
400 g Spitzkohl 
Salz, Pfeffer, Olivenöl
 

Zubereitung

Nudelteig:

Für die Spaghetti Weizenmehl und Hartweizenmehl gut vermischen, in der Mitte eine Mulde hinein drücken und Salz, Eigelb und Olivenöl hineingeben. Von innen heraus kreisförmig das Mehl einrühren und ungefähr 10 min kneten. Den Spaghetti-Teig 2 bis 3 Stunden ruhen lassen.

Schüttelbrotcreme:

Gemüsefond zum Kochen bringen, das Schüttelbrot hinzugeben, etwas salzen und pfeffern, ca. 10 Minuten kochen lassen und nachher fein pürieren. Den Spitzkohl in Streifen schneiden und in etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer weich dünsten. Den Nudelteig für die Spaghetti dünn ausrollen, die Blätter über eine Nudel-Chitarra legen und durchdrücken. Die Spaghetti in Salzwasser ca. 3 bis 5 Minuten kochen. Die gekochten Spaghetti zu dem Spitzkohl geben und durchschwenken.

Anrichten:

Die Schüttelbrotcreme in die Mitte des Tellers geben. Die zubereiteten Spaghetti darauf anrichten. Dann die Spaghetti mit den Speckwürfeln, dem Schnittlauch und dem Bergkäse ausgarnieren.

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Spargelcremesuppe mit Erbsen und knusprigem Südtiroler Speck

Open SLT mit Südtiroler Speck g.g.A., Truthahn, Kopfsalat und Tomaten

Spargelsüppchen mal anders! Frische Pfefferminze, würziger Südtiroler Speck und aromatischer Spargel - genau das Richtige für den Frühling.

Lauchnudel mit Südtiroler Speck und Schmortomaten

Lauchnudel mit Speck

Selbstgemachter Nudelteig mit Lauchpüree, verfeinert mit Südtiroler Speck und Tomaten aus den Ofen – na, wie klingt das für Sie?

Burrata mit Glas von Melone, Rindstatar und Südtiroler Speck

Burrata mit Melone, Tatar und Speck

In der Küche probieren Sie gerne mal was Neues aus? Dann haben wir hier das passende Rezept für Sie!

Gebratenes Saiblingsfilet im Speckmantel

Saibling im Speckmantel

Saibling können Sie auf unterschiedliche Weise servieren – doch haben Sie ihn schon einmal im Speckmantel gekostet?

Kohlrabi-Carpaccio mit Südtiroler Speck und Parmesan

Kohlrabi-Carpaccio mit Speck und Parmesan

Leicht bekömmlich, einfach und lecker: Begeistern Sie Gaumen und/oder Gäste mit diesem Gericht!

Mini Cupcakes mit Ahornsirup und Südtiroler Speck g.g.A.

Mini Cupcakes mit Ahornsirup und Südtiroler Speck

Speck zur Nachspeise? Ja, das gibt es: Probieren Sie diese besonderen Cupcakes mit Südtiroler Speck garniert.

Rindstagliata im Speckmantel auf Radicchio und Rohrkartoffel

Rindstagliata im Speckmantel

Ein Rezept für Genießer & Gourmets und alle die es noch werden wollen!

Spargelsalat mit Carpaccio aus Südtiroler Speck g.g.A.

Spargel mit Speck

Ein Rezept für alle Spargelliebhaber und alle, die es noch werden wollen, finden Sie hier.

Mozzarelline mit Südtiroler Speck g.g.A. und Rauke

Mozzarelline mit Speck

Die feine italienische Mozzarella und der würzige Südtiroler Speck – ein Traumpaar, das auf Anhieb harmoniert …

Südtiroler Speckbrettl

Speckbrettl

Wie der Tee in England, so das Speckbrettl in Südtirol: Gern gesehener Gast bei Brotzeit, Marende und Jause.