Speckmousse auf knusprigen Breatlen

Antipasti nach Südtiroler Art. Kreativ und lecker

Gang: kalte Vorspeise
Stil: modern
Schwierigkeit: leicht
Dauer: 60 min.
Ein Rezept von: Gruppe „Südtiroler Gasthaus“

     

Drucken  
  Speckmousse auf Breatlen



½ Blatt Gelatine
50 g Südtiroler Speck g.g.A.
50 ml Fleischbrühe
75 ml Sahne
Schnittlauch oder andere Kräuter, fein geschnitten
Weiteres:
1 Südtiroler Breatl (z.B. Vinschgerle)
6 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.
Salat nach Geschmack
1 Blatt Gelatine
100 g Südtiroler Speck g.g.A.
100 ml Fleischbrühe
150 ml Sahne
Schnittlauch oder andere Kräuter, fein geschnitten
Weiteres:
2 Südtiroler Breatln (z.B. Vinschgerlen)
12 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.
Salat nach Geschmack
2 Blätter Gelatine
200 g Südtiroler Speck g.g.A.
200 ml Fleischbrühe
300 ml Sahne
Schnittlauch oder andere Kräuter, fein geschnitten
Weiteres:
4 Südtiroler Breatln (z.B. Vinschgerlen)
24 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.
Salat nach Geschmack
 

Zubereitung

Gelatine im kalten Wasser einweichen. Südtiroler Speck g.g.A. in kleine Würfel schneiden und zur Fleischbrühe geben, im Tiefkühlfach leicht anfrieren lassen. Speckmasse mit einem Kutter fein mixen, eventuell durch ein Sieb passieren und mit Schnittlauch würzen. Sahne steif schlagen und unter die Speckmasse heben. Eingeweichte Gelatine gut ausdrücken und in 3 Esslöffeln leicht erwärmter flüssiger Sahne auflösen. Unter die Speck-Sahne-Masse ziehen und im Kühlschrank gelieren lassen. Breatln in dünne Scheiben schneiden und im Backofen bei 180 Grad ungefähr 10 Minuten rösten. Salat auf das Teller geben. Mit einem Spritzbeutel etwas Speckmousse auf die Speckscheiben spritzen, Südtiroler Speck g.g.A. einrollen und auf eine geröstete Brotscheibe legen. Auf dem Salat anrichten und servieren.

Das Gericht eignet sich nicht nur als Antipasto, sondern auch als Fingerfood bei einem Empfang oder als kleines Häppchen auf einem Buffet.

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Fladenbrot mit Südtiroler Speck, Brie, blauen Trauben und Salbei

Open SLT mit Südtiroler Speck g.g.A., Truthahn, Kopfsalat und Tomaten

Ein Antipasto, der Sie in die Genusswelten Italiens entführt. Die exotische Mischung aus Brot, Südtiroler Speck, Trauben, Brie und Salbei sorgt für besondere Genussmomente.

Lauchrisotto mit Südtiroler Speck g.g.A.

Lauchrisotto mit Speck

Ein Südtiroler Rezept, das italienische Küche gekonnt mit deutscher Tradition verbindet. Hier das Rezept für das Risotto mit Lauch entdecken!

Bandnudeln mit Südtiroler Speck

Bandnudeln mit Speck

Nudeln genießen wie in Bella Italia? Das klappt auch ganz einfach bei Ihnen Zuhause!

Südtiroler Speck g.g.A. mit Rauke und Granaspänen

Speck mit Rauke und Parmesan

Eine leichte Vorspeise zum Genießen: Mit diesem Antipasto punkten Sie bei Ihren Gästen!

Kohlrabi-Carpaccio mit Südtiroler Speck und Parmesan

Kohlrabi-Carpaccio mit Speck und Parmesan

Leicht bekömmlich, einfach und lecker: Begeistern Sie Gaumen und/oder Gäste mit diesem Gericht!

Spargelcremesuppe mit Erbsen und knusprigem Südtiroler Speck

Open SLT mit Südtiroler Speck g.g.A., Truthahn, Kopfsalat und Tomaten

Spargelsüppchen mal anders! Frische Pfefferminze, würziger Südtiroler Speck und aromatischer Spargel - genau das Richtige für den Frühling.

Zwiebel-Kuchen mit Südtiroler Speck g.g.A.

Speck-Zwiebel-Kuchen

Wer es gerne herzhaft mag, der sollte einmal die Südtiroler „Quiche Lorraine“ ausprobieren.

Nudeln mit Südtiroler Speck und Kichererbsen

Nudelfleckerln mit Speck

Lust auf Nudeln? Entdecken Sie hier das etwas andere Pasta-Rezept …

Lauchnudel mit Südtiroler Speck und Schmortomaten

Lauchnudel mit Speck

Selbstgemachter Nudelteig mit Lauchpüree, verfeinert mit Südtiroler Speck und Tomaten aus den Ofen – na, wie klingt das für Sie?

Kartoffelnocken mit Specksauce

Kartoffelnocken mit Speck

Bereit für einen italienischen Klößchen-Klassiker? Lassen Sie sich eines der beliebtesten Kartoffelrezepte in Specksauce nicht entgehen …