Spinatknödel mit Basilikum, Kürbiscreme und Südtiroler Speck g.g.A.

 

Gang: warme Vorspeise
Stil: traditionell
Schwierigkeit: leicht Fladenbrot mit Südtiroler Speck, Brie, blauen Trauben und Salbei
Dauer: 60 min.
Ein Rezept von: Stefano Cavada

     

Drucken  
  Spinatknödel mit Basilikum, Kürbiscreme und Südtiroler Speck g.g.A.



75 g Dinkelknödelbrot (oder in Würfel geschnittenes altbackenes Brot)
45 g gekochter Spinat (100 g frischer Spinat)
30 g kleingehackte Zwiebel
25 ml Milch
15 g Graukäse
5 g Basilikum
1 Esslöffel natives Olivenöl extra
1 Ei
½ Esslöffel Dinkelmehl
½ Prise Muskatnuss
Salz, Pfeffer

100 g Kürbisfleisch, in Würfel geschnitten
50 ml Gemüsebrühe
50 g Südtiroler Speck g.g.A., in Würfel geschnitten
1 Esslöffel natives Olivenöl extra
verschiedene Gewürzkräuter 

 

150 g Dinkelknödelbrot (oder in Würfel geschnittenes altbackenes Brot)
90 g gekochter Spinat (200 g frischer Spinat)
60 g kleingehackte Zwiebel
50 ml Milch
30 g Graukäse
10 g Basilikum
2 Esslöffel natives Olivenöl extra
2 Eier
1 Esslöffel Dinkelmehl
1 Prise Muskatnuss
Salz, Pfeffer

200 g Kürbisfleisch, in Würfel geschnitten
100 ml Gemüsebrühe
100 g Südtiroler Speck g.g.A., in Würfel geschnitten
2 Esslöffel natives Olivenöl extra
verschiedene Gewürzkräuter 

300 g Dinkelknödelbrot (oder in Würfel geschnittenes altbackenes Brot)
180 g gekochter Spinat (400 g frischer Spinat)
120 g kleingehackte Zwiebel
100 ml Milch
60 g Graukäse
20 g Basilikum
4 Esslöffel natives Olivenöl extra
4 Eier
2 Esslöffel Dinkelmehl
2 Prisen Muskatnuss
Salz, Pfeffer

400 g Kürbisfleisch, in Würfel geschnitten
200 ml Gemüsebrühe
200 g Südtiroler Speck g.g.A., in Würfel geschnitten
4 Esslöffel natives Olivenöl extra
verschiedene Gewürzkräuter 

 

Zubereitung

Die Zwiebel in 2 Esslöffel Öl anschwitzen, bis sie goldbraun ist. Den Spinat und das Basilikum fein hacken und mit der Zwiebel, den Eiern, der Milch, dem Graukäse und dem Mehl unter das Brot mischen. Salz und Muskatnuss dazugeben. 30 Minuten rasten lassen. In der Zwischenzeit das Kürbisfleisch 20 Minuten lang in der Gemüsebrühe kochen, pürieren und mit den Kräutern verfeinern. Den Speck in wenig Öl anbraten. Aus dem Teig ca. 8 Knödel formen und in reichlich kochendem Salzwasser 20 Minuten lang kochen lassen. Die Knödel auf den pürierten Kürbis betten und den Speck dazugeben. 

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Schlutzer mit Speck veredelt auf frischem Salat

Schlutzer mit Speck veredelt auf frischem Salat

Gefüllte Teigtaschen, gebratener Speck, frischer Blattsalat: Die herzhafte Vorspeise für zwischendurch!

Bauernomelette mit Speck

Bauernomelette mit Speck

Schnell und originell: Das traditionelle Omelette aufgepeppt mit Speck! Geht nicht? Gibt’s nicht! Probieren Sie es aus!

Krautsalat im Einmachglas: weißer und roter Krautsalat mit Speck und geröstetem Schüttelbrot

Krautsalat im Einmachglas: weißer und roter Krautsalat mit Südtiroler Speck g.g.A. und geröstetem Schüttelbrot

Der Salat für echte Südtirol-Liebhaber im Glas serviert!

Kopfsalatrisotto mit gebratenen Jakobsmuscheln und Speckschaum

Jakobsmuscheln mit Speck

Sie suchen nach einem raffinierten und besonderen Gericht? Wie wär’s mit unserem Rezept mit gebratenen Jakobsmuscheln?

Spinatknödel mit Basilikum, Kürbiscreme und Südtiroler Speck g.g.A.

Spinatknödel mit Basilikum, Kürbiscreme und Südtiroler Speck

Ein traditionelles Gericht neu interpretiert: Spinatknödel auf einem Bett aus Kürbiscreme serviert.

Speck mit Rauke und Granaspänen

Speck mit Rauke und Parmesan

Eine leichte Vorspeise zum Genießen: Mit diesem Antipasto punkten Sie bei Ihren Gästen!

Mascarponemousse im Speckmantel

Mascarponemousse im Speckmantel

Speck und Mascarpone? Passt das überhaupt zusammen? Und ob! Trauen Sie sich an diese ausgefallene Kreation heran!

Crêpes mit Radicchio und Specksoße

Crêpes mit Specksoße

Crêpes kennen Sie bis jetzt nur mit Schokosoße? Dann wird’s aber höchste Zeit für dieses ganz besondere Schmankerl …

Kohlrabi-Carpaccio mit Speck und Parmesan

Kohlrabi-Carpaccio mit Speck und Parmesan

Leicht bekömmlich, einfach und lecker: Begeistern Sie Gaumen und/oder Gäste mit diesem Gericht!

Spaghetti mit Speck und Schüttelbrot

Spaghetti mit Speck

Weit mehr als nur ein einfaches Pasta-Rezept: Statt der typischen Tomatensauce, darf man sich auf eine „Schüttelbrotcreme“ freuen.