Linsencappuccino mit Südtiroler Speck - Rezept

 

Gang: Vorspeise
Stil: modern
Schwierigkeit: leicht 
Dauer: 70 min.
Ein Rezept von: Julia Morat

     

Drucken  
  Linsencappuccino mit Südtiroler Speck g.g.A.



Für die Linsensuppe
75 g Linsen
1/4 Zwiebel
1/2 Knoblauchzehe
1/2 Karotte
1/2 Selleriestange
1 Zweig Rosmarin
etwas Samenöl
30 g Würfel vom Südtiroler Speck Alto Adige g.g.A.
400 ml Wasser
Salz
Pfeffer
Außerdem
75 ml frische Sahne

 
Für die Linsensuppe
150 g Linsen
1/2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Karotte
1 Selleriestange
1 Zweig Rosmarin
etwas Samenöl
60 g Würfel vom Südtiroler Speck Alto Adige g.g.A.
800 ml Wasser
Salz
Pfeffer
Außerdem
150 ml frische Sahne
 
Für die Linsensuppe
300 g Linsen
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Karotten
2 Selleriestangen
2 Zweige Rosmarin
etwas Samenöl
120 g Würfel vom Südtiroler Speck Alto Adige g.g.A.
1600 ml Wasser
Salz
Pfeffer
Außerdem
300 ml frische Sahne
 
 

Zubereitung

Linsen unter fließendem Wasser gut schwänzen und eventuelle Steine oder Unreinheiten aussortieren. Abtropfen lassen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Karotten und Selleriestange waschen und in Würfel schneiden.

1-2 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Speckwürfel darin anbraten, dabei ab und zu umrühren. Angebratene Speckwürfel aus dem Topf nehmen und Beiseite stellen, das Öl im Topf lassen.

Eventuell noch etwas Öl in den Topf geben und Zwiebel, Knoblauch, Karottenwürfel, Selleriewürfel und Rosmarinzweig darin für einige Minuten anbraten. Linsen dazugeben und für weitere zwei Minuten mitbraten, anschließend mit Wasser aufgießen. Zugedeckt für ca. 40 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen gar sind. Gegen Garende salzen und pfeffern. Anschließend Rosmarinzweig entfernen und alles mit dem Stabmixer pürieren.

Vor dem Servieren die Sahne steifschlagen.

Die Linsensuppe auf Tassen aufteilen und mit 1-2 EL geschlagener Sahne, sowie den angebratenen Speckwürfeln servieren.

 

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Risotto mit grünem Spargel und Südtiroler Speck - Rezept

Risotto mit grünem Spargel und Südtiroler Speck g.g.A.

Knusprig gebratener Speck und das beliebte Frühlingsgemüse gehen bei diesem Rezept eine köstliche Verbindung ein.

Gebratenes Saiblingsfilet im Speckmantel - Rezept

Saibling im Speckmantel

Saibling können Sie auf unterschiedliche Weise servieren – doch haben Sie ihn schon einmal im Speckmantel gekostet?

Hasselback-Kartoffeln mit Südtiroler Speck und Sauerrahm - Rezept

Hasselback-Kartoffeln mit Speck, Sauerrahm und Schnittlauch

Bühne frei für das neu interpretierte Kartoffel-Gericht – Geschmacklich on Top und eine Augenweide fürs Auge.

Südtiroler Schlutzkrapfen mit Speck - Rezept

Schlutzer mit Speck veredelt auf frischem Salat

Gefüllte Teigtaschen, gebratener Südtiroler Speck, frischer Blattsalat: Die herzhafte Vorspeise für zwischendurch!

Tortelli mit Speck & Tomaten - Rezept

Tortellini mit Speck

Die Spezialität aus Italien einmal nicht aus der Tüte, sondern hausgemacht. Mhmmm … wie das duftet …

Fagottini mit Kartoffeln und Südtiroler Speck - Rezept

Rezept: Fagottini mit Südtiroler Speck g.g.A.

Eine raffinierte Aperitif-Begleitung für Speck-Fans

Gourmet-Sandwich mit Äpfeln, Südtiroler Speck, Balsamico-Essig und Robiola - Rezept

Gourmet-Sandwich mit Äpfeln, Südtiroler Speck g.g.A., Balsamico-Essig, Senfkörnern und Robiola-Käse

Ein Sandwich, das die Aromen Südtirols und die Cremigkeit des Robiola-Käse zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis vereint.

Crostini mit Erbsen-Hummus und Südtiroler Speck - Rezept

Crostini mit Erbsenhummus und Südtiroler Speck g.g.A.

Ein Klassiker der orientalischen Küche erfindet sich neu. Mit grünen Erbsen und Südtiroler Speck bringen diese Crostini frische Farbe und Geschmack auf den Teller.

Frischkäsebällchen mit Südtiroler Speck

Käsebällchen mit Südtiroler Speck g.g.A.

Diese kugelrunden cremig-würzigen Appetithäppchen verschwinden mit einem Bissen im Mund.

Polenta-Chips mit Südtiroler Speck und Aioli - Rezept

Polenta-Chips mit Südtiroler Speck g.g.A. und Aioli

Bei diesem Knabbergebäck langen alle gerne zu! Den ofenfrischen Chips mit Südtiroler Speck g.g.A. und Knoblauch-Sauce kann keiner widerstehen.