Rotweinbandnudeln mit Lauch, Graukäse und Speck

Ein kulinarisches Vergnügen mit gleich zwei echten "Südtirolern"

Gang: warme Vorspeise
Stil: modern
Schwierigkeit: mittel
Dauer: 60 min. + 1 Stunde
Ein Rezept von: Gruppe „Südtiroler Gasthaus“

     

Drucken  
  Rotweinbandnudeln mit Speck



Für den Nudelteig:
100 g Rotwein (z.B. Zweigelt)
187 g Weizenmehl
62 g Hartweizenmehl
1½ Eier
Für die Sauce:
25 g Butter
50 g Lauch in breite Streifen geschnitten
Salz
25 ml Weißwein
100 g Fleisch- oder Gemüsebrühe
50 g Graukäse, in Würfel geschnitten
50 g Speck, in feine Streifen geschnitten
Weiteres:
2-3 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A. dünn geschnitten
Kräuter zum Garnieren
Für den Nudelteig:
200 g Rotwein (z.B. Zweigelt)
375 g Weizenmehl
125 g Hartweizenmehl
3 Eier
Für die Sauce:
50 g Butter
100 g Lauch in breite Streifen geschnitten
Salz
50 ml Weißwein
200 g Fleisch- oder Gemüsebrühe
100 g Graukäse in Würfel geschnitten
100 g Speck in feine Streifen geschnitten
Weiteres:
5 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A. dünn geschnitten
Kräuter zum Garnieren
Für den Nudelteig:
400 g Rotwein (z.B. Zweigelt)
750 g Weizenmehl
250 g Hartweizenmehl
6 Eier
Für die Sauce:
100 g Butter
200 g Lauch in breite Streifen geschnitten
Salz
100 ml Weißwein
400 g Fleisch- oder Gemüsebrühe
200 g Graukäse in Würfel geschnitten
200 g Speck in feine Streifen geschnitten
Weiteres:
10 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A. dünn geschnitten
Kräuter zum Garnieren
 

Zubereitung

Für den Nudelteig den Rotwein auf die Hälfte einkochen und Reduktion auskühlen lassen. Alle Zutaten sorgfältig miteinander verkneten. Teig in Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Teig mit einer Nudelmaschine dünn ausrollen und in Bandnudeln schneiden. Kurz antrocknen lassen. Für die Sauce die Butter zerlassen, Lauch darin kurz andünsten, salzen und mit Weißwein ablöschen. Etwas einreduzieren lassen und mit Fleischbrühe aufgießen. Nudeln in Salzwasser kochen, zum Lauch geben und durchschwenken. Graukäsewürfel und Speckstreifen zufügen und den Graukäse schmelzen lassen, damit er die Sauce bindet. Speckscheiben in der Mikrowelle oder in einer Pfanne ohne Öl trocknen lassen. Nudeln auf Tellern anrichten. Mit Speckchips und Kräutern garnieren.

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Südtiroler Speck Burger

Südtiroler Speck Burger

Sparen Sie sich den Besuch im Fast-Food-Laden und kreieren Sie lieber Ihren eigenen, specktastischen Burger! Mhmm …

Kartoffeln gefüllt mit Speck

Kartoffeln gefüllt mit Speck

Wenn der Speck mit der Kartoffel – und umgekehrt. Ein Duo, das harmoniert. Das sieht und schmeckt man.

Speckknödel

Speckknödel

Der absolute Klassiker in der Südtiroler Traditionsküche: Speckknödel made in Südtirol! Entdecken Sie hier das Originalrezept!

Speckmousse auf knusprigen Breatlen

Speckmousse auf Breatlen

Speck als Mousse – schon einmal probiert? Dazu gereicht wird typisches Südtiroler Brot, wie z.B. die Vinschger Breatlen.

Speck mit Rauke und Granaspänen

Speck mit Rauke und Parmesan

Eine leichte Vorspeise zum Genießen: Mit diesem Antipasto punkten Sie bei Ihren Gästen!

Gratinierte Radicchio-Speck-Lasagnette

Gratinierte Radicchio-Speck-Lasagnette

Radicchio ist nicht nur gesund, sondern in Kombi mit echtem Südtiroler Speck ein echtes kulinarisches Erlebnis!

Dinkel-Roggen-Fladenbrot mit Rosmarin, Thymian, Fleur de Sel, Zwiebel und Speck

Dinkel-Roggen-Fladenbrot mit Rosmarin, Thymian, Fleur de Sel, Zwiebel und Speck

Das klassische Fladenbrot vereint sich mit schmackhaften Gewürzen und würzigem Südtiroler Speck.

Risotto mit Kabeljau und Südtiroler Speck

Risotto mit Kabeljau und Speck

Ein italienischer Klassiker, neu interpretiert: Schwarzer Risotto, Kabeljau und Schwarten Chips kreieren ein neues Geschmackserlebnis.

Lauchrisotto mit Speck

Lauchrisotto mit Speck

Ein Südtiroler Rezept, das italienische Küche gekonnt mit deutscher Tradition verbindet. Hier das Rezept für das Risotto mit Lauch entdecken!

Kartoffelrösti mit Speck

Kartoffelrösti mit Speck

Südtirol auf dem Teller! Wie wäre es heute mit dem traditionellen Gericht ´Kartoffelrösti mit Südtiroler Speck? Hier geht es zum Rezept ...