Rotweinbandnudeln mit Lauch, Graukäse und Speck

Ein kulinarisches Vergnügen mit gleich zwei echten "Südtirolern"

Gang: warme Vorspeise
Stil: modern
Schwierigkeit: mittel
Dauer: 60 min.
Ein Rezept von: Gruppe „Südtiroler Gasthaus“

     

Drucken  
  Rotweinbandnudeln mit Speck



Für den Nudelteig:
100 g Rotwein (z.B. Zweigelt)
187 g Weizenmehl
62 g Hartweizenmehl
1½ Eier
Für die Sauce:
25 g Butter
50 g Lauch in breite Streifen geschnitten
Salz
25 ml Weißwein
100 g Fleisch- oder Gemüsebrühe
50 g Graukäse, in Würfel geschnitten
50 g Speck, in feine Streifen geschnitten
Weiteres:
2-3 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A. dünn geschnitten
Kräuter zum Garnieren
Für den Nudelteig:
200 g Rotwein (z.B. Zweigelt)
375 g Weizenmehl
125 g Hartweizenmehl
3 Eier
Für die Sauce:
50 g Butter
100 g Lauch in breite Streifen geschnitten
Salz
50 ml Weißwein
200 g Fleisch- oder Gemüsebrühe
100 g Graukäse in Würfel geschnitten
100 g Speck in feine Streifen geschnitten
Weiteres:
5 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A. dünn geschnitten
Kräuter zum Garnieren
Für den Nudelteig:
400 g Rotwein (z.B. Zweigelt)
750 g Weizenmehl
250 g Hartweizenmehl
6 Eier
Für die Sauce:
100 g Butter
200 g Lauch in breite Streifen geschnitten
Salz
100 ml Weißwein
400 g Fleisch- oder Gemüsebrühe
200 g Graukäse in Würfel geschnitten
200 g Speck in feine Streifen geschnitten
Weiteres:
10 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A. dünn geschnitten
Kräuter zum Garnieren
 

Zubereitung

Für den Nudelteig den Rotwein auf die Hälfte einkochen und Reduktion auskühlen lassen. Alle Zutaten sorgfältig miteinander verkneten. Teig in Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Teig mit einer Nudelmaschine dünn ausrollen und in Bandnudeln schneiden. Kurz antrocknen lassen. Für die Sauce die Butter zerlassen, Lauch darin kurz andünsten, salzen und mit Weißwein ablöschen. Etwas einreduzieren lassen und mit Fleischbrühe aufgießen. Nudeln in Salzwasser kochen, zum Lauch geben und durchschwenken. Graukäsewürfel und Speckstreifen zufügen und den Graukäse schmelzen lassen, damit er die Sauce bindet. Speckscheiben in der Mikrowelle oder in einer Pfanne ohne Öl trocknen lassen. Nudeln auf Tellern anrichten. Mit Speckchips und Kräutern garnieren.

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Südtiroler Bauerntoast

Südtiroler Bauerntoast

Der gern gesehene Begleiter auf so mancher Bergtour oder einfach so für zwischendurch: Der Südtiroler Bauerntoast, mehr als nur ein Brot.

Lauchnudel mit Speck und Schmortomaten

Lauchnudel mit Speck

Selbstgemachter Nudelteig mit Lauchpüree, verfeinert mit Südtiroler Speck und Tomaten aus den Ofen – na, wie klingt das für Sie?

Kohlrabi-Carpaccio mit Speck und Parmesan

Kohlrabi-Carpaccio mit Speck und Parmesan

Leicht bekömmlich, einfach und lecker: Begeistern Sie Gaumen und/oder Gäste mit diesem Gericht!

Risotto mit Graukäse und Speckgelatine

Graukäse-Risotto mit Speck

Wenn die moderne Südtiroler Küche mit italienischer Tradition verschmilzt, kann mitunter etwas völlig Neues entstehen …

Speckrisotto mit Beet von Melone Mantovano

Speckrisotto mit Beet von Melone

Überraschen Sie Ihre Lieben oder Ihre Gäste mit einer kulinarischen Überraschung, bestehend aus süßer Melone, essbaren Blüten und feinen Risotto …

Nudeln mit Speck und Kichererbsen

Nudelfleckerln mit Speck

Lust auf Nudeln? Entdecken Sie hier das etwas andere Pasta-Rezept …

Ravioli mit Garnelen und Speck

Ravioli mit Garnelen und Speck

Die Ravioli fungiert hier als Kuppler zwischen Garnele und Speck – was hervorragend funktioniert! Wie das Ergebnis wohl schmeckt?

Polenta im Speckmantel auf Peperonata

Polenta im Speckmantel auf Peperonata

So haben Sie den guten alten „Plente“ noch nie genossen: Eingehüllt im neumodischen Speckmantel, macht er ordentlich was her …

Bauernomelette mit Speck

Bauernomelette mit Speck

Schnell und originell: Das traditionelle Omelette aufgepeppt mit Speck! Geht nicht? Gibt’s nicht! Probieren Sie es aus!

Mit Frischkäse gefüllte Speckravioli auf knackigen Frühlingssalaten

Speckravioli mit Frischkäse

Sie suchen noch nach einer leichten, aber dennoch schmackhaften Vorspeise für Ihr Sommerfest?