Dinkel-Roggen-Fladenbrot mit Zwiebeln und Südtiroler Speck

 

Gang: kalte Vorspeise
Stil: modern
Schwierigkeit: mittel Kürbis-Hummus mit Südtiroler Speck g.g.A. und Croutons
Dauer: 45 min. + 12 Stunden
Ein Rezept von: Stefano Cavada

     

Drucken  
  Dinkel-Roggen-Fladenbrot mit Rosmarin, Thymian, Fleur de Sel, Zwiebel und Speck



200 ml Wasser
175 g Dinkelmehl
75 g Roggenmehl
5 g Salz
1,75 g Bierhefe
½ Teelöffel natives Olivenöl extra
Zum Belegen
5 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.
2 Esslöffel natives Olivenöl extra
¼ rote Zwiebel
Fleur de Sel (Salzflocken)
frische Gewürzkräuter
400 ml Wasser
350 g Dinkelmehl
150 g Roggenmehl
10 g Salz
3,5 g Bierhefe
1 Teelöffel natives Olivenöl extra
Zum Belegen
10 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.
4 Esslöffel natives Olivenöl extra
½ rote Zwiebel
Fleur de Sel (Salzflocken)
frische Gewürzkräuter

800 ml Wasser
700 g Dinkelmehl
300 g Roggenmehl
20 g Salz
7 g Bierhefe
2 Teelöffel natives Olivenöl extra
Zum Belegen
20 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.
8 Esslöffel natives Olivenöl extra
1 rote Zwiebel
Fleur de Sel (Salzflocken)
frische Gewürzkräuter

 

Zubereitung

Das Mehl mit der Hefe in einer Schüssel vermischen, Wasser und Öl dazugeben und mit einem Kochlöffel zu einem Teig rühren. Anschließend das Salz dazugeben und noch einmal gut durchrühren. Den Teig im Kühlschrank mindestens 12 Stunden lang zugedeckt rasten lassen. Die Kräuter fein hacken und mit Öl vermischen. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Etwas Öl auf den Teig träufeln und ihn dann mit Zwiebel, Fleur de Sel, Rosmarin und Thymian belegen und für 35 Minuten bei 180 °C in das Backrohr geben. Vor dem Servieren mit den Speckscheiben belegen.

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Boxelemehlravioli mit Erdäpfeln und Südtiroler Speck g.g.A.

Boxelemehlravioli mit Speck

Aus dem Boxelemehl, gewonnen aus der Frucht des Johannisbrotbaumes, entstehen ohne Schwierigkeit herzhafte Ravioli mit Südtiroler Speck …

Ramen mit Südtiroler Speck, Ei und Hühnerfleisch

Ramen mit knusprigem Speck, weichem Ei und Hühnerfleisch

Japanische Küche trifft Südtiroler Speck! Gemeinsam mit Ei und Hühnerfleisch vereinen sich die beiden gegensätzlichen Genusswelten.

Grissini mit Südtiroler Speck

Speckgrissini

Perfekt für jede Party, das schnelle und einfache Fingerfood-Rezept: Selbstgemachte, knusprige Grissini mit Südtiroler Speck umwickelt …

Mit Frischkäse gefüllte Speckravioli auf Frühlingssalaten

Speckravioli mit Frischkäse

Sie suchen noch nach einer leichten, aber dennoch schmackhaften Vorspeise für Ihr Sommerfest?

Hasselback-Kartoffeln mit Südtiroler Speck und Sauerrahm

Hasselback-Kartoffeln mit Speck, Sauerrahm und Schnittlauch

Bühne frei für das neu interpretierte Kartoffel-Gericht – Geschmacklich on Top und eine Augenweide fürs Auge.

Kartoffelpizza mit Südtiroler Speck g.g.A.

Kartoffelpizza mit Speck

Für diesen Pizzateig müssen Sie erst einmal Kartoffeln schälen. Wie so ein Pizzateig aus Kartoffeln funktioniert, sehen Sie hier.

Gerstenrisotto mit Südtiroler Speck g.g.A., Äpfel und Käse

Gerstenrisotto mit Speck, Äpfeln und Käse

So simpel, so köstlich: Mit Äpfeln, Südtiroler Speck und Käse peppen Sie Ihren Risotto auf und verleihen ihm das gewisse Etwas.

Gnocchetti gefüllt mit Südtiroler Speck g.g.A. und Kartoffeln

Gnocchetti mit Speck

Mit diesem Rezept wickeln Sie Pasta-Liebhaber um den Finger: Die italienischen Gnocchetti harmonieren hervorragend mit Südtiroler Speck & Bergkäse.

Südtiroler Speckbrettl

Speckbrettl

Wie der Tee in England, so das Speckbrettl in Südtirol: Gern gesehener Gast bei Brotzeit, Marende und Jause.

Hühnerbrust gefüllt mit Südtiroler Speck g.g.A.

Hühnerbrust mit Speck

Das Rezept für Könner am heimischen Küchenherd: Hühnerbrust mit Speckfüllung – na, probieren Sie es aus?