Dinkel-Roggen-Fladenbrot mit Zwiebeln und Südtiroler Speck

 

Gang: kalte Vorspeise
Stil: modern
Schwierigkeit: mittel Kürbis-Hummus mit Südtiroler Speck g.g.A. und Croutons
Dauer: 45 min. + 12 Stunden
Ein Rezept von: Stefano Cavada

     

Drucken  
  Dinkel-Roggen-Fladenbrot mit Rosmarin, Thymian, Fleur de Sel, Zwiebel und Speck



200 ml Wasser
175 g Dinkelmehl
75 g Roggenmehl
5 g Salz
1,75 g Bierhefe
½ Teelöffel natives Olivenöl extra
Zum Belegen
5 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.
2 Esslöffel natives Olivenöl extra
¼ rote Zwiebel
Fleur de Sel (Salzflocken)
frische Gewürzkräuter
400 ml Wasser
350 g Dinkelmehl
150 g Roggenmehl
10 g Salz
3,5 g Bierhefe
1 Teelöffel natives Olivenöl extra
Zum Belegen
10 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.
4 Esslöffel natives Olivenöl extra
½ rote Zwiebel
Fleur de Sel (Salzflocken)
frische Gewürzkräuter

800 ml Wasser
700 g Dinkelmehl
300 g Roggenmehl
20 g Salz
7 g Bierhefe
2 Teelöffel natives Olivenöl extra
Zum Belegen
20 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.
8 Esslöffel natives Olivenöl extra
1 rote Zwiebel
Fleur de Sel (Salzflocken)
frische Gewürzkräuter

 

Zubereitung

Das Mehl mit der Hefe in einer Schüssel vermischen, Wasser und Öl dazugeben und mit einem Kochlöffel zu einem Teig rühren. Anschließend das Salz dazugeben und noch einmal gut durchrühren. Den Teig im Kühlschrank mindestens 12 Stunden lang zugedeckt rasten lassen. Die Kräuter fein hacken und mit Öl vermischen. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Etwas Öl auf den Teig träufeln und ihn dann mit Zwiebel, Fleur de Sel, Rosmarin und Thymian belegen und für 35 Minuten bei 180 °C in das Backrohr geben. Vor dem Servieren mit den Speckscheiben belegen.

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Pfifferlingsalat mit Südtiroler Speck g.g.A.

Pfifferlingsalat mit Speck

Servieren Sie den Salat als kalte Vorspeise, wunderbar passen statt den Pfifferlingen auch Steinpilze oder Champignons: Guten Appetit!

Hasselback-Kartoffeln mit Südtiroler Speck und Sauerrahm

Hasselback-Kartoffeln mit Speck, Sauerrahm und Schnittlauch

Bühne frei für das neu interpretierte Kartoffel-Gericht – Geschmacklich on Top und eine Augenweide fürs Auge.

Kabeljau in Südtiroler Speck mit Zitronen-Kartoffeln vom Blech

Kabeljau in Südtiroler Speck mit Zitronen-Kartoffeln vom Blech

Lust auf ein würziges und einfach zubereitetes Gericht? Auf den Teller kommt Südtiroler Speck und Kabeljau.

Carpaccio vom Südtiroler Speck und Steinpilzen

Speckcarpaccio mit Steinpilzen

Wussten Sie, dass das Carpaccio nach einem venezianischen Maler benannt wurde? Und besonders lecker mit Südtiroler Speck und Steinpilzen schmeckt?

Warmer Krautsalat mit Südtiroler Speck g.g.A.

Warmer Speckkrautsalat

Dieser Krautsalat mit Speck passt besonders gut zu Südtiroler Speckknödeln, Gröstl oder Gulasch. Statt dem Weißkraut können Sie auch Blaukraut verwenden.

Boxelemehlravioli mit Erdäpfeln und Südtiroler Speck g.g.A.

Boxelemehlravioli mit Speck

Aus dem Boxelemehl, gewonnen aus der Frucht des Johannisbrotbaumes, entstehen ohne Schwierigkeit herzhafte Ravioli mit Südtiroler Speck …

Dinkelteigtaschen mit Stockfisch, Bauchspeck und Kartoffeln

Dinkelteigtaschen mit Stockfisch

Mit zerlassener Butter beträufeln, geräucherte Ricotta drüberstreuen und mit knusprigen Speckwürfeln garnieren … Mhmmm …

Dinkel-Roggen-Fladenbrot mit Zwiebeln und Südtiroler Speck

Dinkel-Roggen-Fladenbrot mit Rosmarin, Thymian, Fleur de Sel, Zwiebel und Speck

Das klassische Fladenbrot vereint sich mit schmackhaften Gewürzen und würzigem Südtiroler Speck.

Roggencracker mit Südtiroler Speck g.g.A. und Chiasamen

Roggencracker mit Speck und Chiasamen

Selbstgemacht schmeckt es immer noch am besten: Leichte Cracker mit Südtiroler Speck werden zur gesunden Snackalternative!

Ravioli mit Garnelen und Südtiroler Speck g.g.A.

Ravioli mit Garnelen und Speck

Die Ravioli fungiert hier als Kuppler zwischen Garnele und Südtiroler Speck – was hervorragend funktioniert! Wie das Ergebnis wohl schmeckt?