Kabeljau in Südtiroler Speck mit Zitronen-Kartoffeln vom Blech

Gang: Hauptspeise
Stil: modern
Schwierigkeit: leicht 
Dauer: 50 min.
Ein Rezept von: Denise Schuster

     

Drucken  
  Kabeljau in Südtiroler Speck mit Zitronen-Kartoffeln vom Blech



400 g Kabeljau Loins
6 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.
25 g Südtiroler Speck g.g.a. am Stück
500 g kleine Kartoffeln
1,5 EL Olivenöl
1,5 Bio Zitronen
½ Bund Rosmarin
½ Bund Thymian
125 g Zuckerschoten
½ Bund Radieschen
Salz, Pfeffer

800 g Kabeljau Loins
12 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.
50 g Südtiroler Speck g.g.a. am Stück
1 kg kleine Kartoffeln
3 EL Olivenöl
3 Bio Zitronen
1 Bund Rosmarin
1 Bund Thymian
250 g Zuckerschoten
1 Bund Radieschen
Salz, Pfeffer

1,6 g Kabeljau Loins
24 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.
100 g Südtiroler Speck g.g.a. am Stück
2 kg kleine Kartoffeln
6 EL Olivenöl
6 Bio Zitronen
2 Bünde Rosmarin
2 Bünde Thymian
500 g Zuckerschoten
2 Bünde Radieschen
Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

Den Ofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
Die Kartoffeln waschen und halbieren.
Die Zitronen heiß waschen und in Scheiben schneiden.
Die Kartoffeln und die Zitronenscheiben auf ein Blech geben. Mit dem Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Einige Zweige Thymian und Rosmarin  darüber geben, dann in den vorgeheizten Ofen schieben und 10 Minuten rösten.
Den Kabeljau in vier Stücke teilen, je einen Zweig Rosmarin darauf legen und mit dem Südtiroler Speck g.g.A. umwickeln. Auf das Backblech mit den Kartoffeln legen und weitere 15 Minuten backen.
Währenddessen die Zuckerschoten in kochendem Wasser blanchieren, dann eiskalt abschrecken. Die Radieschen waschen und in feine Scheiben schneiden. Den Südtiroler Speck g.g.A. fein würfeln und in einer Pfanne ohne Fett anbraten. Die Zuckerschoten und die Radieschen dazugeben und kurz durchschwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Zum Anrichten einige Kartoffeln, Zuckerschoten und je ein Stück Fisch auf einen Teller geben. 
 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Herzhafte Kräuter-Zucchini-Pancakes mit Südtiroler Speck

Herzhafte Kräuter-Zucchini-Pancakes mit Südtiroler Speck

Pancakes schmecken auch salzig lecker. Probieren Sie diese herzaften Pancakes mit Zucchini und Südtiroler Speck.

Salat mit Rucola, Apfel Granny Smith und Südtiroler Speck g.g.A.

Salat mit Rucola, Apfel Granny Smith, Speck und Parmigiano Reggiano

Die Würze vom Südtiroler Speck verbindet sich mit der Säure des Apfels und dem frischen Salat – ein Potpourri für die Sinne.

Spaghetti mit Südtiroler Speck und Schüttelbrot

Spaghetti mit Speck

Weit mehr als nur ein einfaches Pasta-Rezept: Statt der typischen Tomatensauce, darf man sich auf eine „Schüttelbrotcreme“ freuen.

Südtiroler Speckknödel

Speckknödel

Der absolute Klassiker in der Südtiroler Traditionsküche: Speckknödel made in Südtirol! Entdecken Sie hier das Originalrezept!

Carpaccio vom Südtiroler Speck und Steinpilzen

Speckcarpaccio mit Steinpilzen

Wussten Sie, dass das Carpaccio nach einem venezianischen Maler benannt wurde? Und besonders lecker mit Südtiroler Speck und Steinpilzen schmeckt?

Bauerntoast mit Südtiroler Speck

Südtiroler Bauerntoast

Der gern gesehene Begleiter auf so mancher Bergtour oder einfach so für zwischendurch: Der Südtiroler Bauerntoast, mehr als nur ein Brot.

Spaghettoni mit Spinat, Südtiroler Speck und Granatapfel

Spaghettoni mit Spinat, Nuss-Crumble, Speck und Granatapfel

Pasta-Liebhaber aufgepasst! Der neuen Nudelvariante mit knackigem Crumble, würzigem Südtiroler Speck und frischem Granatapfel können Sie sicher nicht widerstehen.

Spargelsalat mit Carpaccio aus Südtiroler Speck g.g.A.

Spargel mit Speck

Ein Rezept für alle Spargelliebhaber und alle, die es noch werden wollen, finden Sie hier.

Südtiroler Speck g.g.A. mit Meerrettichmousse

Speck mit Meerrettichmousse

Meerrettich einzigartig in Szene setzen? Klappt am besten mit diesem Rezept. Immer mit von der Partie: Unser Südtiroler Speck.

Ramen mit Südtiroler Speck, Ei und Hühnerfleisch

Ramen mit knusprigem Speck, weichem Ei und Hühnerfleisch

Japanische Küche trifft Südtiroler Speck! Gemeinsam mit Ei und Hühnerfleisch vereinen sich die beiden gegensätzlichen Genusswelten.