Saltimbocca mit Südtiroler Speck - Rezept

 

Gang: Hauptspeise
Stil: traditionell
Schwierigkeit: leicht 
Dauer: 20 min.
Ein Rezept von: Julia Morat

     

Drucken  
  Saltimbocca mit Südtiroler Speck g.g.A.



2 Scheiben Kalbsnuss
12 Scheiben Südtiroler Speck Alto Adige g.g.A.
8 Salbeiblätter
1 EL Mehl
10 g Samenöl
30 g Butter
75 ml Weißwein
Pfeffer

 
4 Scheiben Kalbsnuss
24 Scheiben Südtiroler Speck Alto Adige g.g.A.
16 Salbeiblätter
2 EL Mehl
20 g Samenöl
60 g Butter
150 ml Weißwein
Pfeffer
 
8 Scheiben Kalbsnuss
48 Scheiben Südtiroler Speck Alto Adige g.g.A.
30 Salbeiblätter
4 EL Mehl
40 g Samenöl
120 g Butter
300 ml Weißwein
Pfeffer
 
 

Zubereitung

Schnitzel von der Kalbsnuss gleichmäßig klopfen und jeweils in 3 gleich große Stücke schneiden.

Auf jedes Kalbsnussschnitzel 2 Scheiben vom Südtiroler Speck g.g.A. legen, eventuell einschlagen, falls sie übers Fleisch hinausragen, sowie ein Salbeiblatt. Speck und Salbeiblatt mit einem Zahnstocher am Schnitzel fixieren.

Eine große Bratpfanne mit Öl und Butter erhitzen, dabei ein kleines Stück Butter für später aufbewahren.

In der Zwischenzeit Mehl auf einen Teller geben und die Saltimbocca nacheinander nur mit der Fleischseite hineinlegen, überschüssiges Mehl kurz abklopfen.

Sobald die Butter geschmolzen ist und zu brutzeln beginnt, die Saltimbocca mit der Fleischseite in die Pfanne legen. Saltimbocca bei starker Hitze für ca. 2 Minuten anbraten, dabei die Pfanne ab und zu etwas bewegen. Übrige Salbeiblätter dazugeben. Anschließend mit dem Weißwein ablöschen.

Saltimbocca aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller legen.

Die übrige Butter in die Pfanne zum Bratfond geben und die Sauce für ca. 1 Minute erhitzen, bis sie schön cremig ist.

Saltimbocca zurück in die Pfanne geben und nochmals zusammen mit der Sauce kurz erwärmen. Nach Belieben mit Pfeffer abschmecken und gleich servieren.

 

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Ravioli mit Garnelen und Speck - Rezept

Ravioli mit Garnelen und Speck

Die Ravioli fungiert hier als Kuppler zwischen Garnele und Südtiroler Speck – was hervorragend funktioniert! Wie das Ergebnis wohl schmeckt?

Zwiebelkuchen mit original Südtiroler Speck - Rezept

Speck-Zwiebel-Kuchen

Wer es gerne herzhaft mag, der sollte einmal die Südtiroler „Quiche Lorraine“ ausprobieren.

Linsencappuccino mit Südtiroler Speck - Rezept

Linsencappuccino mit Südtiroler Speck g.g.A.

Darf es etwas Warmes sein? Hier ist ein kreatives und sehr schmackhaftes Gericht, das perfekt in die kalte Jahreszeit passt.

Südtiroler Vesperplatte mit Birnen-Weintrauben-Chutney und Südtiroler Speck - Rezept

Südtiroler Vesperplatte

Mit diesem köstlichen Chutney aus Birnen und Weintrauben gibst du der traditionellen Marende das gewisse Extra.

Rote-Beete-Pizza mit Südtiroler Speck, Apfel und Gorgonzola - Rezept

Rote-Beete Pizza mit Südtiroler Speck g.g.A., Apfel und Gorgonzola

Mit dieser Pizza eroberst du die Herzen deine Gäste. Sie begeistert mit der rauchig-milden Note des Südtiroler Speck g.g.A.

Krautsalat mit Südtiroler Speck und geröstetem Schüttelbrot - Rezept

Krautsalat im Einmachglas: weißer und roter Krautsalat mit Südtiroler Speck g.g.A. und geröstetem Schüttelbrot

Der Salat für echte Südtirol-Liebhaber im Glas serviert!

Burger mit Artischocken, Radicchio und Südtiroler Speck - Rezept

Burger mit Artischocken, Senf-Mayonnaise, Parmesan, Radicchio und Südtiroler Speck g.g.A

Ein raffinierter Burger, der mit Speck Südtirol g.g.A., Radicchio und Parmesanspänen für allgemeine Begeisterung sorgt.

Crème brûlée mit Südtiroler Speck & Zwetschgensauce - Rezept

Creme Brulée mit winterlicher Zwetschgensauce und Stiften vom Südtiroler Speck g.g.A.

Sie experimentieren gerne in der Küche? Dieses Rezept bricht mit Gewohnten und sorgt für große Begeisterung.

Original Südtiroler Speckknödel - Rezept

Speckknödel

Der absolute Klassiker in der Südtiroler Traditionsküche: Speckknödel made in Südtirol! Entdecken Sie hier das Originalrezept!

Gerstenrisotto mit Südtiroler Speck g.g.A., Äpfel und Käse - Rezept

Gerstenrisotto mit Speck, Äpfeln und Käse

So simpel, so köstlich: Mit Äpfeln, Südtiroler Speck und Käse peppen Sie Ihren Risotto auf und verleihen ihm das gewisse Etwas.