Kartoffelnocken mit frischen Tomaten, Südtiroler Speck g.g.A. und Stilfser Käse g.U. - Rezept

Gang: warme Vorspeise
Stil: modern
Schwierigkeit: mittel 
Dauer: 60 min.

     

Drucken  
  Kartoffelnocken mit Speck



Für die Kartoffelnocken:

250 g mehligkochende Kartoffeln mit Qualitätszeichen Südtirol
1,5 Eigelb mit Qualitätszeichen Südtirol
60 g Mehl
50 g Südtiroler Speck g.g.A., gewürfelt
eine Prise Salz
eine Prise Muskatnuss

Zum Garnieren:

1 Tomate (oder getrocknete Tomaten)
50 g Stilfser Käse g.U.
25 g Olivenöl
frisches Basilikum
eine Prise Salz

Für die Kartoffelnocken:

500 g mehligkochende Kartoffeln mit Qualitätszeichen Südtirol
3 Eigelb mit Qualitätszeichen Südtirol
120 g Mehl
100 g Südtiroler Speck g.g.A., gewürfelt
eine Prise Salz
eine Prise Muskatnuss

Zum Garnieren:

2 Tomaten (oder getrocknete Tomaten)
100 g Stilfser Käse g.U.
50 g Olivenöl
frisches Basilikum
eine Prise Salz

Für die Kartoffelnocken:

1000 g mehligkochende Kartoffeln mit Qualitätszeichen Südtirol
6 Eigelb mit Qualitätszeichen Südtirol
240 g Mehl
200 g Südtiroler Speck g.g.A., gewürfelt
eine Prise Salz
eine Prise Muskatnuss

Zum Garnieren:

4 Tomaten (oder getrocknete Tomaten)
200 g Stilfser Käse g.U.
100 g Olivenöl
frisches Basilikum
eine Prise Salz

 

Zubereitung

Kartoffeln schälen, klein schneiden und 20-25 Minuten lang in Salzwasser kochen. In der Zwischenzeit den Südtiroler Speck g.g.A. leicht anbraten und abkühlen lassen. Die Kartoffeln abseihen und in der Kartoffelpresse zerdrücken, solange sie noch warm (aber nicht heiß) sind, und anschließend abkühlen lassen. Die Tomaten vierteln und nach dem Entfernen der Samen mit etwas Öl, Salz und Basilikum in der Pfanne erhitzen. Eigelbe, Salz, Muskatnuss und Speckwürfel unter die Kartoffelmasse mischen und zusammen mit dem Mehl zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
 
Anschließend rasch Nocken formen und in kochendem Salzwasser garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einem Sieb oder einer Schaumkelle abschöpfen und zusammen mit den Tomaten in der Pfanne sautieren. Mit Raspeln aus Stilfser Käse g.U. garnieren und sofort servieren. 
 
 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Törtchen mit Südtiroler Speck g.g.A. und Ziegenkäse - Rezept

Törtchen mit Südtiroler Speck g.g.A. und Ziegenkäse

Geschmackvoll, gesund und genau richtig für den schön gedeckten Tisch. Wetten, dass Sie diesen Törtchen nicht widerstehen können?

Polenta mit Speck & Bergkäse - Rezept

Polenta mit Speck

Würzig-rauchiger Südtiroler Speck vereint sich mit feinster italienischer Polenta – traditionell und einfach, aber unglaublich lecker!

Südtiroler Speck Burger - Rezept

Südtiroler Speck Burger

Sparen Sie sich den Besuch im Fast-Food-Laden und kreieren Sie lieber Ihren eigenen, specktastischen Burger! Mhmm …

Lauchnudel mit Südtiroler Speck und Schmortomaten - Rezept

Lauchnudel mit Speck

Selbstgemachter Nudelteig mit Lauchpüree, verfeinert mit Südtiroler Speck und Tomaten aus den Ofen – na, wie klingt das für Sie?

Lasagne mit Südtiroler Speck, Kürbis & Walnusscreme

Spätzle mit Südtiroler Speck ggA. und Käsesauce

Süßer Kürbis kombiniert mit würzigem Südtiroler Speck g.g.A., - eine Lasagne der besonderen Art.

Feigensalat mit Südtiroler Speck, Hartkäse und Balsamico-Creme - Rezept

Feigensalat mit Speck, Hartkäse und Balsamico-Creme

Feige trifft auf Speck – fruchtige Aromen und würziger Südtiroler Speck vereinen sich zum Salat der Extraklasse.

Spaghetti mit Südtiroler Speck und Schüttelbrot - Rezept

Spaghetti mit Speck

Weit mehr als nur ein einfaches Pasta-Rezept: Statt der typischen Tomatensauce, darf man sich auf eine „Schüttelbrotcreme“ freuen.

Uramaki mit Südtiroler Speck - Rezept

Uramaki mit Südtiroler Speck g.g.A.

Südtirol trifft Japan: wie Südtiroler Speck g.g.A. neben Mango und Avocado zum Sushi-Star wird.

Frischkäsebällchen mit Südtiroler Speck

Käsebällchen mit Südtiroler Speck g.g.A.

Diese kugelrunden cremig-würzigen Appetithäppchen verschwinden mit einem Bissen im Mund.

Teig-Schnecken mit Südtiroler Speck - Rezept

Teig-Schnecken mit Südtiroler Speck g.g.A.

Eine Handvoll knusprig-würzigen Genuss verspricht dieses appetitliche Fingerfood für zuhause oder als kulinarisches Mitbringsel zu einem Fest.