Polenta im Speckmantel auf Peperonata

Gang: warme Vorspeise
Stil: modern
Schwierigkeit: mittel 
Dauer: 90 min.
Ein Rezept von: Südtiroler Speck Konsortium

     

Drucken  
  Polenta im Speckmantel auf Peperonata



500 ml Wasser
125 g Maismehl
10 g Butter
Salz
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
50 g Zwiebel
1 Tomate
50 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer
150 g Südtiroler Speck g.g.A. in feinen Scheiben geschnitten
1 l Wasser
250 g Maismehl
20 g Butter
Salz
2 rote Paprika
2 gelbe Paprika
100 g Zwiebel
2 Tomaten
100 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer
300 g Südtiroler Speck g.g.A. in feinen Scheiben geschnitten
2 l Wasser 
500 g Maismehl 
40 g Butter 
Salz 
4 rote Paprika 
4 gelbe Paprika 
200 g Zwiebel 
4 Tomaten 
200 ml Olivenöl 
Salz 
Pfeffer 
600 g Südtiroler Speck g.g.A. in feinen Scheiben geschnitten
 

Zubereitung

Das Wasser mit Salz und der Butter zum Kochen bringen und das Maismehl langsam einrühren. 1 Stunde köcheln lassen, immer wieder umrühren und anschließend die Polenta in eine Form gießen und abkühlen lassen. Die Zwiebel im Olivenöl andünsten, die in Stücke geschnittenen Paprika und Tomaten dazugeben, ca. 20 Minuten köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die kalte Polenta in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit dem Speck ummanteln, in etwas Olivenöl anbraten, mit der Peperonata anrichten und servieren.

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Speckmousse auf knusprigen Breatlen

Speckmousse auf Breatlen

Speck als Mousse – schon einmal probiert? Dazu gereicht wird typisches Südtiroler Brot, wie z.B. die Vinschger Breatlen.

Kopfsalatrisotto mit gebratenen Jakobsmuscheln und Speckschaum

Jakobsmuscheln mit Speck

Sie suchen nach einem raffinierten und besonderen Gericht? Wie wär’s mit unserem Rezept mit gebratenen Jakobsmuscheln?

Mit Frischkäse gefüllte Speckravioli auf knackigen Frühlingssalaten

Speckravioli mit Frischkäse

Sie suchen noch nach einer leichten, aber dennoch schmackhaften Vorspeise für Ihr Sommerfest?

Ravioli mit Garnelen und Speck

Ravioli mit Garnelen und Speck

Die Ravioli fungiert hier als Kuppler zwischen Garnele und Speck – was hervorragend funktioniert! Wie das Ergebnis wohl schmeckt?

Grissinizöpfe mit Dinkelmehl, Walnüssen und Südtiroler Speck g.g.A.

Grissinizöpfe mit Dinkelmehl, Walnüssen und Südtiroler Speck g.g.A.

Klassische Grissini waren gestern! Probieren Sie die neue Kombination mit Walnüssen, Speck und Grissinizöpfen.

Spargelcremesuppe mit Erbsen, Pfefferminze und knusprigem Südtiroler Speck g.g.A.

Open SLT mit Südtiroler Speck g.g.A., Truthahn, Kopfsalat und Tomaten

Spargelsüppchen mal anders! Frische Pfefferminze, würziger Speck und aromatischer Spargel - genau das Richtige für den Frühling.

Risotto mit Radicchio, Casatella und Speck

Risotto mit Radicchio und Speck

Mediterrane und Alpenküche in einem Rezept vereint: Risotto einmal anders!

Lachs mi-cuit mit Tapioka von Melone Mantovano und knusprigem Speck

Lachs mit Melone und Speck

Alpine Würze und mediterrane Leichtigkeit - auf dem Teller vereint. So haben Sie Südtiroler Speck noch nie gegessen …

Polenta mit Bergkäse und Speck

Polenta mit Speck

Würzig-rauchiger Speck vereint sich mit feinster italienischer Polenta – traditionell und einfach, aber unglaublich lecker!

Hasselback-Kartoffeln mit Südtiroler Speck g.g.A., Sauerrahm und Schnittlauch

Hasselback-Kartoffeln mit Speck, Sauerrahm und Schnittlauch

Bühne frei für das neu interpretierte Kartoffel-Gericht – Geschmacklich on Top und eine Augenweide fürs Auge.