Pasta mit Rucola-Pesto und Südtiroler Speck g.g.A.

Gang: warme Vorspeise
Stil: modern
Schwierigkeit: leicht 
Dauer: 30 min.
Ein Rezept von: Julia Morat

     

Drucken  
  Pasta mit Rucola-Pesto und Südtiroler Speck g.g.A.



160 g Fusilli (oder Nudeln nach Wahl)
75 g Südtiroler Speck g.g.A. (in ca. 5 mm dicken Scheiben geschnitten)
50 g Rucola
1/2 Knoblauchzehe
40 g Parmesan
15 g Walnüsse
10 g Pinienkerne
5 Blätter Basilikum
75 ml Olivenöl
1 Prise Salz Zum Servieren

einige dünne Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.  

320 g Fusilli (oder Nudeln nach Wahl)
150 g Südtiroler Speck g.g.A. (in ca. 5 mm dicke Scheiben)
100 g Rucola
1        Knoblauchzehe
80 g Parmesan
30 g Walnüsse
20 g Pinienkerne
10 Blätter    Basilikum
150 ml Olivenöl
1 Prise Salz   Zum Servieren

einige dünne Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.

640 g Fusilli (oder Nudeln nach Wahl)
300 g Südtiroler Speck g.g.A. (in ca. 5 mm dicke Scheiben)
200 g Rucola
2 Knoblauchzehen
160 g Parmesan
60 g Walnüsse
40 g Pinienkerne
20 Blätter Basilikum
300 ml Olivenöl
2 Prisen Salz    

Zum Servieren

einige dünne Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.

 

Zubereitung

Reichlich Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Salzen und Nudeln dazugeben.

In der Zwischenzeit den Südtiroler Speck g.g.A. in dünne Streifen schneiden und in einer Antihaftpfanne für wenige Minuten anbraten.

Rucola waschen, trocken tupfen, grob schneiden und in den Mixer geben. Knoblauch, Parmesanstücke, Walnüsse, Pinienkerne, Basilikumblätter, Olivenöl und Salz dazugeben. Mixer in Intervallen betätigen, bis ein homogenes Pesto entstanden ist.

Die bissfest gekochten Nudeln abseihen und dabei etwas Kochwasser auffangen. Nudeln in die Pfanne zum Südtiroler Speck g.g.A. geben und verrühren. Pesto und etwas Kochwasser hinzufügen und alles gut vermengen. Mit Röschen vom Südtiroler Speck garniert servieren.

 

Tipps

Wer den Pesto lieber flüssiger hat, gibt noch etwas Olivenöl dazu.

Mixer in Intervallen betätigen, damit Rucola und Basilikum nicht überhitzt werden, denn dann beginnen sie zu oxidieren und verlieren ihre schöne grüne Farbe.

 

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Rote-Beete Pizza mit Südtiroler Speck g.g.A., Apfel und Gorgonzola

Rote-Beete Pizza mit Südtiroler Speck g.g.A., Apfel und Gorgonzola

Mit dieser Pizza erobern Sie die Herzen ihrer Gäste. Sie begeistert mit der rauchig-milden Note des Südtiroler Speck g.g.A.

Bauernomelette mit Speck & Kartoffeln Rezept

Bauernomelette mit Speck

Schnell und originell: Das traditionelle Omelette aufgepeppt mit Südtiroler Speck! Geht nicht? Gibt’s nicht! Probieren Sie es aus!

Tagliatelle mit Südtiroler Speck g.g.A. und Kastanien Rezept

Tagliatelle Speck Alto Adige IGP croccante e castagne

Eine schmackhafte Vorspeise, unwiderstehlich für alle, die den vollen Geschmack der Kastanien und den Südtiroler Speck lieben.

Salatrisotto mit Jakobsmuscheln und Schaum mit Südtiroler Speck

Jakobsmuscheln mit Speck

Sie suchen nach einem raffinierten und besonderen Gericht? Wie wär’s mit unserem Rezept mit gebratenen Jakobsmuscheln?

Dinkel-Roggen-Fladenbrot mit Zwiebeln und Südtiroler Speck

Dinkel-Roggen-Fladenbrot mit Rosmarin, Thymian, Fleur de Sel, Zwiebel und Speck

Das klassische Fladenbrot vereint sich mit schmackhaften Gewürzen und würzigem Südtiroler Speck.

Tagliata vom Rind mit Südtiroler Speck g.g.A., Buchweizen, Parmesanflocken und Salbei

Tagliata vom Rind mit Südtiroler Speck g.g.A., Buchweizen, Parmesanflocken und knusprigem Salbei

Mittags oder Abends - dieser italienische Klassiker passt immer. Besonders, wenn der Südtiroler Speck die geheime Zutat ist.

Rotkohl-Quinoa-Rouladen mit Südtiroler Speck

Rotkohl-Quinoa-Rouladen mit Südtiroler Speck

Ein traditionelles Rezept mit modernen Akzenten. Körniger Quinoa, milder Rotkohl und mittendrin unser Südtiroler Speck.

Südtiroler Krautsalat mit Speck Rezept

Warmer Speckkrautsalat

Dieser Krautsalat mit Speck passt besonders gut zu Südtiroler Speckknödeln, Gröstl oder Gulasch. Statt dem Weißkraut können Sie auch Blaukraut verwenden.

French-Toast aus der Pfanne mit Bratapfeltopping und Südtiroler Speck g.g.A.

French-Toast aus der Pfanne mit Bratapfeltopping und Südtiroler Speck g.g.A.

Für alle, die sich gerne mit einem besonderen Sonntagsbrunch verwöhnen möchten, kommt dieses Rezept wie gerufen!

Gratinierte Radicchio-Lasagnette mit Südtiroler Speck g.g.A.

Gratinierte Radicchio-Speck-Lasagnette

Radicchio ist nicht nur gesund, sondern in Kombi mit echtem Südtiroler Speck ein echtes kulinarisches Erlebnis!