Spaghettoni mit Spinat, Südtiroler Speck und Granatapfel

 

Gang: warme Vorspeise
Stil: modern
Schwierigkeit: mittel Spaghettoni mit Spinat, Nuss-Crumble, Speck und Granatapfel
Dauer: 30 min.
Ein Rezept von: Stefano Cavada

     

Drucken  
  Spaghettoni mit Spinat, Nuss-Crumble, Speck und Granatapfel



200 g Spaghettoni
125 g frischer Spinat
60 g Südtiroler Speck g.g.A., in Würfel geschnitten
¼ Granatapfel
Natives Olivenöl extra
Für das Crumble
42,5 g Vollkornmehl
25 g gehackte Nüsse
22,5 g Butter, in Würfel geschnitten
½ Prise Salz
400 g Spaghettoni
250 g frischer Spinat
120 g Südtiroler Speck g.g.A., in Würfel geschnitten
½ Granatapfel
Natives Olivenöl extra
Für das Crumble
85 g Vollkornmehl
50 g gehackte Nüsse
45 g Butter, in Würfel geschnitten
1 Prise Salz
800 g Spaghettoni
500 g frischer Spinat
240 g Südtiroler Speck g.g.A., in Würfel geschnitten
1 Granatapfel
Natives Olivenöl extra
Für das Crumble
170 g Vollkornmehl
100 g gehackte Nüsse
90 g Butter, in Würfel geschnitten
2 Prisen Salz
 

Zubereitung

Das Backrohr auf 180 °C oder bei Umluft auf 160 °C vorheizen. Mit den Fingerspitzen Mehl, Butter, Salz und Nüsse vermischen. Das Gemisch auf das Backblech bröseln und 10 Minuten lang backen. In einer Pfanne den Spinat und die Speckwürfel mit etwas Öl leicht anrösten. Die Spaghettoni in reichlich Salzwasser kochen, abseihen und kurz zusammen mit den Granatapfelkernen in einer Pfanne schwenken. Mit dem Nuss-Crumble bestreuen. 

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Südtiroler Speckbrettl Marende Rezept

Speckbrettl

Wie der Tee in England, so das Speckbrettl in Südtirol: Gern gesehener Gast bei Brotzeit, Marende und Jause.

Törtchen mit Südtiroler Speck g.g.A. und Ziegenkäse

Törtchen mit Südtiroler Speck g.g.A. und Ziegenkäse

Geschmackvoll, gesund und genau richtig für den schön gedeckten Tisch. Wetten, dass Sie diesen Törtchen nicht widerstehen können?

Huhn im Speckmantel mit Südtiroler Speck g.g.A. auf Apfelrisotto

Huhn im Speckmantel mit Südtiroler Speck g.g.A. auf Apfelrisotto

Überraschen Sie Ihre Lieben oder Ihre Gäste mit einer kulinarischen Überraschung.

Rotweinbandnudeln mit Lauch, Graukäse und Südtiroler Speck

Rotweinbandnudeln mit Speck

Wir lieben es mit Wein zu kochen. Manchmal geben wir ihn sogar ins Essen. Und in Verbindung mit Lauch, Graukäse und Südtiroler Speck – ein Gedicht!

Rindstagliata im Speckmantel auf Radicchio und Rohrkartoffel Rezept

Rindstagliata im Speckmantel

Ein Rezept für Genießer & Gourmets und alle die es noch werden wollen!

Dinkel-Roggen-Fladenbrot mit Zwiebeln und Südtiroler Speck

Dinkel-Roggen-Fladenbrot mit Rosmarin, Thymian, Fleur de Sel, Zwiebel und Speck

Das klassische Fladenbrot vereint sich mit schmackhaften Gewürzen und würzigem Südtiroler Speck.

Marinierter Weißkohl mit knusprigem Südtiroler Speck

Marinierter Weißkohl mit knusprigem Speck

Hausmannskost neu interpretiert: Kohl mit knusprigem Südtiroler Speck und frischer Petersilie formen ein Gericht mit bleibendem Eindruck.

Bruschetta mit Ricotta & Südtiroler Speck g.g.A.

Bruschetta mit Ricotta, Speck und Feigenkonfitüre

Knackiges Fingerfood: Neu interpretiert macht diese Bruschetta auf jeder Party eine gute Figur.

Risotto mit Kabeljau und Südtiroler Speck g.g.A.

Risotto mit Kabeljau und Speck

Ein italienischer Klassiker, neu interpretiert: Schwarzer Risotto, Kabeljau und Schwarten Chips kreieren ein neues Geschmackserlebnis.

Specknocken (Specknockerl) Suppe Rezept

Specknockensuppe

Das Rezept ganz nach Südtiroler Tradition: Nocken mit Südtiroler Speck in Fleischbrühe – die perfekte warme Vorspeise für Groß und Klein.