Roggencracker mit Südtiroler Speck g.g.A. und Chiasamen

Gang: kalte Vorspeise
Stil: modern
Schwierigkeit: leicht 
Dauer: 45 min.
Ein Rezept von: Stefano Cavada

     

Drucken  
  Roggencracker mit Speck und Chiasamen



45 g Roggenmehl
55 g Mehl Typ 1
50 ml Wasser
1 EL natives Olivenöl extra
1½ TL Chiasamen
1½ TL Sesam
¾ TL Natron
½ gestrichener TL Salz
8 dünne Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.

90 g Roggenmehl
110 g Mehl Typ 1
100 ml Wasser 
2 EL natives Olivenöl extra 
3 TL Chiasamen
3 TL Sesam
1 1/2 TL Natron
1 gestrichener TL Salz
16 dünne Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.

180 g Roggenmehl
220 g Mehl Typ 1
200 ml Wasser 
4 EL natives Olivenöl extra 
6 TL Chiasamen
6 TL Sesam
3 TL Natron
2 gestrichene TL Salz
32 dünne Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.

 

Zubereitung

Die beiden Mehlsorten in einer Schüssel vermischen und Natron, Salz und Samen hinzufügen. Wasser und Öl hinzugeben. Zu einem homogenen Teig verkneten.  Den Teig dünn ausrollen (ca. 1 mm), mehrmals einstechen und in Rauten schneiden.  Bei 160 °C Umluft (180 °C Ober-/Unterhitze) 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und mit den dünnen Scheiben Südtiroler Speck g.g.A. servieren.

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Tagliata vom Rind mit Südtiroler Speck g.g.A., Buchweizen, Parmesanflocken und Salbei

Tagliata vom Rind mit Südtiroler Speck g.g.A., Buchweizen, Parmesanflocken und knusprigem Salbei

Mittags oder Abends - dieser italienische Klassiker passt immer. Besonders, wenn der Südtiroler Speck die geheime Zutat ist.

Pasta mit Rucola-Pesto und Südtiroler Speck g.g.A.

Pasta mit Rucola-Pesto und Südtiroler Speck g.g.A.

Sommerliche Aromen verspricht dieses köstliche Nudelgericht, das sich mit wenigen Handgriffen auf den Teller zaubern lässt.

Crostini mit Erbsenhummus und Südtiroler Speck g.g.A.

Crostini mit Erbsenhummus und Südtiroler Speck g.g.A.

Ein Klassiker der orientalischen Küche erfindet sich neu. Mit grünen Erbsen und Südtiroler Speck bringen diese Crostini frische Farbe und Geschmack auf den Teller.

Mascarponemousse im Speckmantel

Mascarponemousse im Speckmantel

Speck und Mascarpone? Passt das überhaupt zusammen? Und ob! Trauen Sie sich an diese ausgefallene Kreation heran!

Gebratenes Saiblingsfilet im Speckmantel

Saibling im Speckmantel

Saibling können Sie auf unterschiedliche Weise servieren – doch haben Sie ihn schon einmal im Speckmantel gekostet?

Ravioli mit Garnelen und Speck Rezept

Ravioli mit Garnelen und Speck

Die Ravioli fungiert hier als Kuppler zwischen Garnele und Südtiroler Speck – was hervorragend funktioniert! Wie das Ergebnis wohl schmeckt?

Herzhafte Kräuter-Zucchini-Pancakes mit Südtiroler Speck

Herzhafte Kräuter-Zucchini-Pancakes mit Südtiroler Speck

Pancakes schmecken auch salzig lecker. Probieren Sie diese herzaften Pancakes mit Zucchini und Südtiroler Speck.

French-Toast aus der Pfanne mit Bratapfeltopping und Südtiroler Speck g.g.A.

French-Toast aus der Pfanne mit Bratapfeltopping und Südtiroler Speck g.g.A.

Für alle, die sich gerne mit einem besonderen Sonntagsbrunch verwöhnen möchten, kommt dieses Rezept wie gerufen!

Risotto mit Radicchio, Casatella und Südtiroler Speck g.g.A.

Risotto mit Radicchio und Speck

Mediterrane und Alpenküche in einem Rezept vereint: Risotto einmal anders!

Südtiroler Krautsalat mit Speck Rezept

Warmer Speckkrautsalat

Dieser Krautsalat mit Speck passt besonders gut zu Südtiroler Speckknödeln, Gröstl oder Gulasch. Statt dem Weißkraut können Sie auch Blaukraut verwenden.