Köstliche Piadina mit Südtiroler Speck und Rauke - Rezept

 

Gang: Hauptspeise
Schwierigkeit: leicht  
Dauer: 60 min.
Ein Rezept von: Julia Morat

     

Drucken  
  Piadina mit Südtiroler Speck g.g.A. und Rauke



Für den Piadinateig
50 g Mehl 0
50 g Dinkelmehl
25 g Wasser, lauwarm
20 g Milch
20 g Schweineschmalz
1/8 TL Salz
1/8 TL Natron

Für die Füllung
25 g Rauke
60 g Kirschtomaten
100 g Stracchino
75 g Südtiroler Speck g.g.A. in Scheiben

Für den Piadinateig
100 g Mehl 0
100 g Dinkelmehl
50 g Wasser, lauwarm
35 g Milch
38 g Schweineschmalz
1/4 TL Salz
1/4 TL Natron

Für die Füllung
50 g Rauke
120 g Kirschtomaten
200 g Stracchino
150 g Südtiroler Speck g.g.A. in Scheiben

Für den Piadinateig
200 g Mehl 0
200 g Dinkelmehl
100 g Wasser, lauwarm
70 g Milch
75 g Schweineschmalz
1/2 TL Salz
1/2 TL Natron

Für die Füllung
100 g Rauke
240 g Kirschtomaten
400 g Stracchino
300 g Südtiroler Speck g.g.A. in Scheiben

 

Zubereitung

Für den Teig

Für die Zubereitung vom Piadinateig Mehl 0, Dinkelmehl, Schweineschmalz, Milch, Wasser, Salz und Natron in die Rührschüssel geben.
Rührmaschine einschalten und alles zu einem glatten Teig verkneten. Natürlich kann man den Teig auch von Hand kneten.

Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen, so ist es anschließend einfacher den Teig auszurollen.
Nach der Ruhezeit den Teig in 2, 4 oder 8 gleich große Stücke schneiden und jedes Stück zu einer Kugel formen.

Eine große Antihaftpfanne erhitzen.
Teigstücke nacheinander mit dem Nudelholz, auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem dünnen Kreis ausrollen.
Anschließend in die heiße Pfanne legen und bei mittlerer bis starker Hitze 1-2 Minuten braten, bis sich auf der Unterseite die klassischen dunklen Flecken gebildet haben.
Dabei die Piadina mehrmals im Uhrzeigersinn drehen.
Sobald die erste Seite fertig ist, die Piadina umdrehen und auch auf der zweiten Seite fertig backen.

Anschließend die Piadina auf einen Teller legen und mit einem Deckel, oder mit Alufolie abdecken.

Die restlichen Piadine auf dieselbe Weise zubereiten und jeweils übereinanderlegen, dabei immer wieder abdecken, damit sie warm und weich bleiben.

 

Fertigstellung

Rauke und Cocktailtomaten waschen und trockentupfen, Cocktailtomaten halbieren.

Sobald alle Piadine fertig zubereitet sind, jede mit 50 g Stracchino, 5-6 Scheiben vom Südtiroler Speck g.g.A., sowie Rauke und Cocktailtomaten füllen, zusammenklappen und servieren.

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Pici mit Steinpilzen und Südtiroler Speck auf Kichererbsencreme - Rezept

Pici mit Steinpilzen und Südtiroler Speck auf Kichererbsencreme - Rezept

Eine Kombination von Zutaten aus Mittelitalien und Südtirol. Der Speck und die Pilze verleihen den Kichererbsen eine besondere Note.

Cremeeis mit Südtiroler Speck und Ahornsirup - Rezept

Cremeeis mit Speckwürfel vom Südtiroler Speck g.g.A. und Ahornsirup

Es muss nicht immer nur Schoko sein. Diese ausgefallene Eissorte ist im Handumdrehen hergestellt – ganz ohne Eismaschine.

Lauchrisotto mit Speck - Rezept

Lauchrisotto mit Speck

Ein Südtiroler Rezept, das italienische Küche gekonnt mit deutscher Tradition verbindet. Hier das Rezept für das Risotto mit Lauch entdecken!

Südtiroler Vesperplatte mit Birnen-Weintrauben-Chutney und Südtiroler Speck - Rezept

Südtiroler Vesperplatte

Mit diesem köstlichen Chutney aus Birnen und Weintrauben gibst du der traditionellen Marende das gewisse Extra.

Salatrisotto mit Jakobsmuscheln und Schaum mit Südtiroler Speck - Rezept

Jakobsmuscheln mit Speck

Sie suchen nach einem raffinierten und besonderen Gericht? Wie wär’s mit unserem Rezept mit gebratenen Jakobsmuscheln?

Herzhafte Kräuter-Zucchini-Pancakes mit Südtiroler Speck - Rezept

Herzhafte Kräuter-Zucchini-Pancakes mit Südtiroler Speck

Pancakes schmecken auch salzig lecker. Probieren Sie diese herzaften Pancakes mit Zucchini und Südtiroler Speck.

Krautsalat mit Südtiroler Speck und geröstetem Schüttelbrot - Rezept

Krautsalat im Einmachglas: weißer und roter Krautsalat mit Südtiroler Speck g.g.A. und geröstetem Schüttelbrot

Der Salat für echte Südtirol-Liebhaber im Glas serviert!

Speckravioli mit Südtiroler Speck g.g.A. und Frischkäse - Rezept

Speckravioli mit Frischkäse

Sie suchen noch nach einer leichten, aber dennoch schmackhaften Vorspeise für Ihr Sommerfest?

Mozzarelline mit Südtiroler Speck g.g.A. und Rauke - Rezept

Mozzarelline mit Speck

Die feine italienische Mozzarella und der würzige Südtiroler Speck – ein Traumpaar, das auf Anhieb harmoniert …

Südtiroler Speck g.g.A. mit Rauke und Granaspänen - Rezept

Speck mit Rauke und Parmesan

Eine leichte Vorspeise zum Genießen: Mit diesem Antipasto punkten Sie bei Ihren Gästen!