Südtiroler Kartoffelrösti mit Speck Rezept

Ein regionales Gericht aus der Südtiroler Küche:
Rösti aus Kartoffeln mit Südtiroler Speck

Gang: Hauptspeise
Stil: traditionell
Schwierigkeit: leicht
Dauer: 30 min.
Ein Rezept von: H. Gasteiger, G. Wieser, H. Bachmann

     

Drucken  
  Kartoffelrösti mit Speck



200 g festkochende Kartoffeln für den Rösti
2 EL Öl zum Braten
Salz
Salatmarinade:
15 ml Weißweinessig
25 ml Fleischsuppe oder Wasser
30 ml Olivenöl
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Weiteres:
8 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.
25 g Rucolablätter
½ TL Krenspäne
1 EL Sauerrahm
Salz
400 g festkochende Kartoffeln für den Rösti
4 EL Öl zum Braten
Salz
Salatmarinade:
30 ml Weißweinessig
50 ml Fleischsuppe oder Wasser
60 ml Olivenöl
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Weiteres:
16 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.
50 g Rucolablätter
1 TL Krenspäne
2 EL Sauerrahm
Salz
800 g festkochende Kartoffeln für den Rösti
8 EL Öl zum Braten
Salz
Salatmarinade:
60 ml Weißweinessig
100 ml Fleischsuppe oder Wasser
120 ml Olivenöl
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Weiteres:
32 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.
100 g Rucolablätter
2 TL Krenspäne
4 EL Sauerrahm
Salz
 

Zubereitung

Kartoffeln für den Kartoffelrösti schälen, mit der Reibe grob raspeln oder mit der Aufschnittmaschine in dünne Scheiben und dann in feine Streifen schneiden. Die Kartoffelspalten für den Rösti mit Salz würzen. Öl in einer Pfanne heiß werden lassen, Kartoffeln dazugeben und andrücken. Die Hitze etwas reduzieren und die Kartoffeln mit einer Palette umdrehen und goldbraun zum Rösti rösten lassen.

Salatmarinade:

Weißweinessig und Fleischsuppe oder Wasser gut vermischen und Olivenöl einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Fertigstellung:

Rucolablätter mit Salatmarinade anmachen und auf dem Kartoffelrösti anrichten. Das Rösti mit Speckscheiben und Krenspänen garnieren. Sauerrahm mit Salz abschmecken, den Teller rund um das Kartoffelrösti damit dekorieren und servieren.

Die Rösti sollen immer in genügend Öl gebraten werden. Sie können die Rösti auch portionsweise in einer kleinen Röstipfanne braten. Geben Sie zur Abwechslung unter die Kartoffeln rohe Zucchini- oder Kürbisstreifen. Die Kartoffelrösti passen als Beilage zu gegrillten oder kurz gebratenen Fleischgerichten oder zu Räucherfischen.

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Lauchrisotto mit Speck Rezept

Lauchrisotto mit Speck

Ein Südtiroler Rezept, das italienische Küche gekonnt mit deutscher Tradition verbindet. Hier das Rezept für das Risotto mit Lauch entdecken!

French-Toast aus der Pfanne mit Bratapfeltopping und Südtiroler Speck g.g.A.

French-Toast aus der Pfanne mit Bratapfeltopping und Südtiroler Speck g.g.A.

Für alle, die sich gerne mit einem besonderen Sonntagsbrunch verwöhnen möchten, kommt dieses Rezept wie gerufen!

Südtiroler Spinatknödel mit Speck & Kürbiscreme Rezept

Spinatknödel mit Basilikum, Kürbiscreme und Südtiroler Speck

Ein traditionelles Gericht neu interpretiert: Spinatknödel auf einem Bett aus Kürbiscreme serviert.

Südtiroler Speck Burger Rezept

Südtiroler Speck Burger

Sparen Sie sich den Besuch im Fast-Food-Laden und kreieren Sie lieber Ihren eigenen, specktastischen Burger! Mhmm …

Polenta-Chips mit Südtiroler Speck g.g.A. und Aioli

Polenta-Chips mit Südtiroler Speck g.g.A. und Aioli

Bei diesem Knabbergebäck langen alle gerne zu! Den ofenfrischen Chips mit Südtiroler Speck g.g.A. und Knoblauch-Sauce kann keiner widerstehen.

Spätzle mit Südtiroler Speck & Käsesauce Rezept

Spätzle mit Südtiroler Speck ggA. und Käsesauce

Spätzle Variation mit würzigem Südtiroler Speck g.g.A., heimischem Käse und einem Hauch von Rosmarin, der dem Gericht eine besondere Geschmacksnote verleiht

Salatrisotto mit Jakobsmuscheln und Schaum mit Südtiroler Speck

Jakobsmuscheln mit Speck

Sie suchen nach einem raffinierten und besonderen Gericht? Wie wär’s mit unserem Rezept mit gebratenen Jakobsmuscheln?

Pfifferling Salat mit Speck Rezept

Pfifferlingsalat mit Speck

Servieren Sie den Salat als kalte Vorspeise, wunderbar passen statt den Pfifferlingen auch Steinpilze oder Champignons: Guten Appetit!

Pochiertes bzw. verlorenes Ei mit Speck Rezept

Pochiertes Ei mit Speck

Spiegelei kann jeder: Wie wär’s stattdessen mit einem pochierten Ei? Mit Blumenkohlcreme und gebratenen Südtiroler Speck dazu eine Wucht!

Crème brûlée mit Südtiroler Speck & Zwetschgensauce

Creme Brulée mit winterlicher Zwetschgensauce und Stiften vom Südtiroler Speck g.g.A.

Sie experimentieren gerne in der Küche? Dieses Rezept bricht mit Gewohnten und sorgt für große Begeisterung.