Kabeljau im Südtiroler Speck-Mantel mit Ofengemüse - Rezept

Gang: Hauptspeise
Stil: Modern
Schwierigkeit: leicht 
Dauer: 30 min.
Ein Rezept von: Julia Morat

     

Drucken  
  Kabeljau im Südtiroler Speck-Mantel mit Ofengemüse



Zutaten

Für das Gemüse
1 Knoblauch
2 Tropeazwiebel
2 Zucchini
300 g Datteltomaten
3 EL Olivenöl
3 EL Taggiasca-Oliven
2 EL Kapern
Salz
Pfeffer
 
Für den Kabeljau im Speckmantel
400 g Kabeljaufilet
8 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.
8 Blätter Salbei
8 Zweige Rosmarin
Salz
 

Zubereitung

 

Für das Gemüse

Für die Zubereitung des Kabeljaus im Südtiroler Speck g.g.A.-Mantel, den Backofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen. Zucchini und Datteltomaten waschen. Zucchinienden entfernen und Zucchini in ca. 1,5 x 1,5 cm große Würfel schneiden, Tomaten und Knoblauch halbieren. Tropeazwiebeln in ca. 7 mm dicke Scheiben schneiden. Zucchini, Tomaten und Zwiebeln in eine ofenfeste Form oder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Salzen, pfeffern und Olivenöl dazugeben. Alles gut vermischen. Den halbierten Knoblauch dazugeben und alles bei 200 Grad für 10 Minuten in den Ofen schieben.

Für den Kabeljau im Speckmantel

Kabeljaufilet in 8 Stücke schneiden (4 wenn das Rezept für zwei Personen und 16 wenn das Rezept für 8 Personen zubereitet wird). Eine Scheibe Südtiroler Speck g.g.A. auf die Arbeitsfläche geben und auf einem Ende ein Stück Kabeljau darauflegen. Etwas salzen, sowie mit einem Salbeiblatt und einem Rosmarinzweig belegen. Anschließend aufrollen damit der Kabeljau vom Südtiroler Speck g.g.A. umhüllt wird. Mit den restlichen Zutaten gleich verfahren.

Fertigstellung

Nach den ersten 10 Minuten Backzeit vom Gemüse, dieses aus dem Ofen nehmen und Taggiasca-Oliven, sowie Kapern untermischen. Anschließend den Kabeljau im Speckmantel darauf verteilen und alles nochmals für 12-15 Minuten in den Ofen schieben, bis der Kabeljau gar ist. Sofort servieren.

 

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Südtiroler Speck Burger - Rezept

Südtiroler Speck Burger

Sparen Sie sich den Besuch im Fast-Food-Laden und kreieren Sie lieber Ihren eigenen, specktastischen Burger! Mhmm …

Speckravioli mit Südtiroler Speck g.g.A. und Frischkäse - Rezept

Speckravioli mit Frischkäse

Sie suchen noch nach einer leichten, aber dennoch schmackhaften Vorspeise für Ihr Sommerfest?

Carpaccio vom Südtiroler Speck und Steinpilzen - Rezept

Speckcarpaccio mit Steinpilzen

Wussten Sie, dass das Carpaccio nach einem venezianischen Maler benannt wurde? Und besonders lecker mit Südtiroler Speck und Steinpilzen schmeckt?

Cannoli mit Südtiroler Speck & Thunfischsauce - Rezept

Speck-Cannoli mit Thunfischsauce – Rezept

Würzig und cremig zugleich – eine köstliche Begleitung für den Aperitif.

Polenta-Chips mit Südtiroler Speck und Aioli - Rezept

Polenta-Chips mit Südtiroler Speck g.g.A. und Aioli

Bei diesem Knabbergebäck langen alle gerne zu! Den ofenfrischen Chips mit Südtiroler Speck g.g.A. und Knoblauch-Sauce kann keiner widerstehen.

Lauchnudel mit Südtiroler Speck und Schmortomaten - Rezept

Lauchnudel mit Speck

Selbstgemachter Nudelteig mit Lauchpüree, verfeinert mit Südtiroler Speck und Tomaten aus den Ofen – na, wie klingt das für Sie?

Salat mit Rucola, Apfel Granny Smith und Südtiroler Speck g.g.A - Rezept

Salat mit Rucola, Apfel Granny Smith, Speck und Parmigiano Reggiano

Die Würze vom Südtiroler Speck verbindet sich mit der Säure des Apfels und dem frischen Salat – ein Potpourri für die Sinne.

Mascarpone-Mousse mit Südtiroler Speck

Mascarpone-Mousse mit Südtiroler Speck g.g.A. und Rosmarinkeksen

Knusprig trifft cremig. Diese knackigen Häppchen verführen mit einer zartschmelzenden Mousse aus Mascarpone und Südtiroelr Speck.

Sandwich mit Südtiroler Speck, Truthahn und Kopfsalat - Rezept

Open SLT mit Südtiroler Speck g.g.A., Truthahn, Kopfsalat und Tomaten

Alpine Küche trifft auf mediterrane Leichtigkeit – ein harmonisches Gericht mit frischem Gemüse, Truthahn und Südtiroler Speck.

Kartoffelpizza mit Südtiroler Speck g.g.A. - Rezept

Kartoffelpizza mit Speck

Für diesen Pizzateig müssen Sie erst einmal Kartoffeln schälen. Wie so ein Pizzateig aus Kartoffeln funktioniert, sehen Sie hier.