French-Toast aus der Pfanne mit Bratapfeltopping und Südtiroler Speck - Rezept

 

Gang: Süßspeise
Stil: modern
Schwierigkeit: leicht 
Dauer: 30 min.
Ein Rezept von: Klara & Ida

     

Drucken  
  French-Toast aus der Pfanne mit Bratapfeltopping und Südtiroler Speck g.g.A.



Für den Toast
4-6 Scheiben trockenes Toastbrot vom Vortag
1 Ei (Größe M)
150 ml Milch
2 EL Butter oder Margarine
 
Für das Topping
2 Äpfel
1-2 EL Butter oder Margarine
50 g Rosinen
1-2 TL gemahlener Zimt
4- 6 TL Aprikosenmarmelade
Nach Belieben feine Scheiben vom Südtiroler Speck g.g.A. 
 
Sonstiges
Mandelblättchen und Ahornsirup nach Belieben
 

Zubereitung

Apfel waschen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in feine Spalten schneiden. Butter in einer Pfanne zerlassen, Apfelspalten und Rosinen hineingeben, Zimt darüber streuen und wenden. 3 Minuten bei mittlerer Hitze und ohne Deckel garen, so dass die Apfelspalten und Rosinen weich werden und die Äpfel eine leichte Bräunung annehmen. Immer wieder einmal wenden und anschließend beiseitestellen.

Für den French-Toast Ei und Milch in einer tiefen Schüssel miteinander verquirlen. Butter in einer Pfanne erhitzen. Toastbrotscheiben 15 Sekunden in die Milchmischung tunken, so dass sie rundherum bedeckt sind und sich ein wenig vollsaugen. Die Scheiben anschließend in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun braten. Das dauert pro Seite etwa 3 Minuten.

Zum Servieren jeweils eine Toastbrotscheibe mit Aprikosenmarmelade bestreichen, mit Südtiroler Speck g.g.A. und Apfelspalten belegen und anschließend mit einer weiteren Toastbrotscheibe bedecken. Nun diagonal halbieren und auf Tellern zusammen mit den verbleibenden Apfelspalten, einigen Extra-Scheiben Speck sowie Aprikosenmarmelade servieren. Als ganz besonderes i-Tüpfelchen, mit Mandelblättchen garnieren und nach Belieben ein wenig Ahornsirup über den Toast geben.

Hinweis: Für den French Toast eignet sich trockenes, altes Brot. Andernfalls frisches Brot vorher toasten. So zerfällt das Brot nicht, wenn es eingetunkt wird.

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Cannoli mit Südtiroler Speck & Thunfischsauce - Rezept

Speck-Cannoli mit Thunfischsauce – Rezept

Würzig und cremig zugleich – eine köstliche Begleitung für den Aperitif.

Krautsalat mit Südtiroler Speck und geröstetem Schüttelbrot - Rezept

Krautsalat im Einmachglas: weißer und roter Krautsalat mit Südtiroler Speck g.g.A. und geröstetem Schüttelbrot

Der Salat für echte Südtirol-Liebhaber im Glas serviert!

Salat mit Rucola, Apfel Granny Smith und Südtiroler Speck g.g.A - Rezept

Salat mit Rucola, Apfel Granny Smith, Speck und Parmigiano Reggiano

Die Würze vom Südtiroler Speck verbindet sich mit der Säure des Apfels und dem frischen Salat – ein Potpourri für die Sinne.

Gratinierte Radicchio-Lasagnette mit Südtiroler Speck g.g.A. - Rezept

Gratinierte Radicchio-Speck-Lasagnette

Radicchio ist nicht nur gesund, sondern in Kombi mit echtem Südtiroler Speck ein echtes kulinarisches Erlebnis!

Rotweinbandnudeln mit Südtiroler Speck, Lauch & Graukäse - Rezept

Rotweinbandnudeln mit Speck

Wir lieben es mit Wein zu kochen. Manchmal geben wir ihn sogar ins Essen. Und in Verbindung mit Lauch, Graukäse und Südtiroler Speck – ein Gedicht!

Chicorée-Salat mit Südtiroler Speck – Rezept

Ofenpfannkuchen mit Südtiroler Speck g.g.A.

Kunterbunt im Geschmack: Sardellenfilets, Spinat, Kapern und Speck bringen Abwechslung auf den Salatteller.

Mini-Cupcakes mit Ahornsirup und Südtiroler Speck - Rezept

Mini Cupcakes mit Ahornsirup und Südtiroler Speck

Speck zur Nachspeise? Ja, das gibt es: Probiere diese besonderen Cupcakes, garniert mit Südtiroler Speck.

Tortelli mit Speck & Tomaten - Rezept

Tortellini mit Speck

Die Spezialität aus Italien einmal nicht aus der Tüte, sondern hausgemacht. Mhmmm … wie das duftet …

Makkaroni mit Südtiroler Speck und Kirschtomaten - Rezept

Makkaroni mit Speck, bunten Kirschtomaten und Zucchini

Bella Italia auf dem Teller: Bunte Kirschtomaten, Zucchini und Südtiroler Speck. Ein leichtes Gericht für alle Tage.

Gerstenrisotto mit Südtiroler Speck g.g.A., Äpfel und Käse - Rezept

Gerstenrisotto mit Speck, Äpfeln und Käse

So simpel, so köstlich: Mit Äpfeln, Südtiroler Speck und Käse peppen Sie Ihren Risotto auf und verleihen ihm das gewisse Etwas.