Bandnudeln mit Südtiroler Speck

Ein leckeres Pasta Rezept:
Nudeln wie in Italien

Gang: warme Vorspeise
Stil: modern
Schwierigkeit: leicht 
Dauer: 30 min.
Ein Rezept von: H. Gasteiger, G. Wieser, H. Bachmann

     

Drucken  
  Bandnudeln mit Speck



Nudelsoße:
50 g Südtiroler Speck g.g.A.
50 g Zwiebel
25 ml Olivenöl
125 g Tomatenwürfel
½ Lorbeerblatt
½ getrockneter Peperoncino
½ Knoblauchzehe
1 TL Petersilie
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Außerdem:
160 g Bandnudeln, in Italien auch „Tagliatelle“ genannt (grün und weiß)
2 Basilikumherzen
2 Tomatenscheiben getrocknet
Nudelsoße:
100 g Südtiroler Speck g.g.A.
100 g Zwiebel
50 ml Olivenöl
250 g Tomatenwürfel
1 Lorbeerblatt
1 getrockneter Peperoncino
1 Knoblauchzehe
1 EL Petersilie
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Außerdem:
320 g Bandnudeln, in Italien auch „Tagliatelle“ genannt (grün und weiß)
4 Basilikumherzen
4 Tomatenscheiben getrocknet
Nudelsoße:
200 g Südtiroler Speck g.g.A. 
200 g Zwiebel 
100 ml Olivenöl 
500 g Tomatenwürfel 
2 Lorbeerblätter 
2 getrocknete Peperoncini 
2 Knoblauchzehen 
2 EL Petersilie 
Salz und Pfeffer aus der Mühle 
Außerdem:
640 g Bandnudeln, in Italien auch „Tagliatelle“ genannt (grün und weiß) 
8 Basilikumherzen 
8 Tomatenscheiben getrocknet
 

Zubereitung

Nudelsoße:

Den Südtiroler Speck g.g.A. in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und ebenfalls in Streifen schneiden. Die Zwiebel im Olivenöl anbraten. Dann den Südtiroler Speck g.g.A. dazugeben und mitbraten. Die Tomatenwürfel und das Lorbeerblatt hinzugeben. Nun wird die Nudelsoße mit Salz, Pfeffer und Peperoncino gewürzt und ca. 10 Minuten lang eingekocht. Kurz vor Ende der Garzeit den fein gehackten Knoblauch zur Specksoße zugeben. Die Petersilie waschen, fein schneiden und zum Schluss hinzufügen. 

Fertigstellung:

Die Nudeln in reichlich Salzwasser kochen, in der Sauce schwenken und mit dem Basilikum und den getrockneten Tomatenscheiben servieren. Garzeit Sauce: ca. 5 Minuten. Garzeit Nudeln: ca. 4 Minuten.

Man kann die Nudelsauce mit Basilikum und Oregano abschmecken. Folgende Nudelsorten können Sie für diese Sauce verwenden: Maccheroni, Orecchiette, Bucatini.

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Waffeln mit Meerrettich und Südtiroler Speck g.g.A.

Wafferl mit Kren und Speck

Doch, Sie haben richtig gelesen: Hauptakteur in diesem Rezept ist die typische Waffel aus Kindheitstagen, allerdings mit einem gewissen Extra …

Schlutzer mit Südtiroler Speck veredelt auf frischem Salat

Schlutzer mit Speck veredelt auf frischem Salat

Gefüllte Teigtaschen, gebratener Südtiroler Speck, frischer Blattsalat: Die herzhafte Vorspeise für zwischendurch!

Bauernomelette mit Südtiroler Speck g.g.A.

Bauernomelette mit Speck

Schnell und originell: Das traditionelle Omelette aufgepeppt mit Südtiroler Speck! Geht nicht? Gibt’s nicht! Probieren Sie es aus!

Makkaroni mit Südtiroler Speck und Kirschtomaten

Makkaroni mit Speck, bunten Kirschtomaten und Zucchini

Bella Italia auf dem Teller: Bunte Kirschtomaten, Zucchini und Südtiroler Speck. Ein leichtes Gericht für alle Tage.

Bowl mit Avocado, Hühnerbrust, Südtiroler Speck und Quinoa

Bowl mit Avocado, gegrillter Hühnerbrust, Kirschtomatenconfit, knusprigem Speck und Quinoa

Die Mischung aus Avocado, Hühnerfleisch und Quinoa ist der ideale Energiespender und die perfekte Mahlzeit für Sportler und Fitnessbegeisterte.

Dinkel-Roggen-Fladenbrot mit Zwiebeln und Südtiroler Speck

Dinkel-Roggen-Fladenbrot mit Rosmarin, Thymian, Fleur de Sel, Zwiebel und Speck

Das klassische Fladenbrot vereint sich mit schmackhaften Gewürzen und würzigem Südtiroler Speck.

Südtiroler Speckknödel

Speckknödel

Der absolute Klassiker in der Südtiroler Traditionsküche: Speckknödel made in Südtirol! Entdecken Sie hier das Originalrezept!

Crêpes mit Radicchio und Specksoße

Crêpes mit Specksoße

Crêpes kennen Sie bis jetzt nur mit Schokosoße? Dann wird’s aber höchste Zeit für dieses ganz besondere Schmankerl …

Rotweinbandnudeln mit Lauch, Graukäse und Südtiroler Speck

Rotweinbandnudeln mit Speck

Wir lieben es mit Wein zu kochen. Manchmal geben wir ihn sogar ins Essen. Und in Verbindung mit Lauch, Graukäse und Südtiroler Speck – ein Gedicht!

Boxelemehlravioli mit Erdäpfeln und Südtiroler Speck g.g.A.

Boxelemehlravioli mit Speck

Aus dem Boxelemehl, gewonnen aus der Frucht des Johannisbrotbaumes, entstehen ohne Schwierigkeit herzhafte Ravioli mit Südtiroler Speck …