Mit Frischkäse gefüllte Speckravioli auf Frühlingssalaten

Leicht und lecker
kommt dieses Südtiroler Sommergericht auf den Tisch

Gang: kalte Vorspeise
Stil: modern
Schwierigkeit: leicht
Dauer: 30 min.
Ein Rezept von: Gruppe „Südtiroler Gasthaus“

     

Drucken  
  Speckravioli mit Frischkäse



200 g Frischkäse aus Südtirol
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Thymian, fein geschnitten
Majoran, fein geschnitten
Rosmarin, fein geschnitten
75 g Südtiroler Speck g.g.A. in Scheiben geschnitten
Weiteres:
Salate der Saison
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Balsamicoessig
Cocktailtomaten
½ Apfel in Spalten geschnitten
Schüttelbrot, in kleine Stücke gebrochen
400 g Frischkäse aus Südtirol
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Thymian, fein geschnitten
Majoran, fein geschnitten
Rosmarin, fein geschnitten
150 g Südtiroler Speck g.g.A. in Scheiben geschnitten
Weiteres:
Salate der Saison
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Balsamicoessig
Cocktailtomaten
1 Apfel in Spalten geschnitten
Schüttelbrot in kleine Stücke gebrochen
800 g Frischkäse aus Südtirol
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Thymian, fein geschnitten
Majoran, fein geschnitten
Rosmarin, fein geschnitten
300 g Südtiroler Speck g.g.A. in Scheiben geschnitten
Weiteres:
Salate der Saison
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Balsamicoessig
Cocktailtomaten
2 Äpfel in Spalten geschnitten
Schüttelbrot in kleine Stücke gebrochen
 

Zubereitung

Frischkäse mit Salz, Pfeffer und fein geschnittenen Kräutern würzen. Immer eine Südtiroler Speckscheibe flach auf eine Arbeitsfläche legen und etwas Frischkäse auf eine Hälfte geben. Mit der anderen Hälfte abdecken. Auf diese Art ungefähr 12 Ravioli herstellen. Salate auf Tellern anrichten. Salz, Pfeffer, Olivenöl und Balsamicoessig zu einer Vinaigrette verrühren. Salat damit beträufeln. Südtiroler Speckravioli darauf anrichten und mit Cocktailtomaten, Apfelspalten und Schüttelbrot garnieren.

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Grissinizöpfe mit Dinkelmehl, Walnüssen und Südtiroler Speck

Grissinizöpfe mit Dinkelmehl, Walnüssen und Südtiroler Speck g.g.A.

Klassische Grissini waren gestern! Probieren Sie die neue Kombination mit Walnüssen, Südtiroler Speck und Grissinizöpfen.

Südtiroler Speck g.g.A. mit Meerrettichmousse

Speck mit Meerrettichmousse

Meerrettich einzigartig in Szene setzen? Klappt am besten mit diesem Rezept. Immer mit von der Partie: Unser Südtiroler Speck.

Warmer Krautsalat mit Südtiroler Speck g.g.A.

Warmer Speckkrautsalat

Dieser Krautsalat mit Speck passt besonders gut zu Südtiroler Speckknödeln, Gröstl oder Gulasch. Statt dem Weißkraut können Sie auch Blaukraut verwenden.

Südtiroler Speckbrettl

Speckbrettl

Wie der Tee in England, so das Speckbrettl in Südtirol: Gern gesehener Gast bei Brotzeit, Marende und Jause.

Ramen mit Südtiroler Speck, Ei und Hühnerfleisch

Ramen mit knusprigem Speck, weichem Ei und Hühnerfleisch

Japanische Küche trifft Südtiroler Speck! Gemeinsam mit Ei und Hühnerfleisch vereinen sich die beiden gegensätzlichen Genusswelten.

Carbonara mit Südtiroler Speck

Südtiroler Carbonara

Nudelliebhaber aufgepasst: Mit dieser Carbonara mit Südtiroler Speck kann man nix falsch machen.

Spinatknödel mit Kürbiscreme und Südtiroler Speck g.g.A.

Spinatknödel mit Basilikum, Kürbiscreme und Südtiroler Speck

Ein traditionelles Gericht neu interpretiert: Spinatknödel auf einem Bett aus Kürbiscreme serviert.

Zwiebel-Kuchen mit Südtiroler Speck g.g.A.

Speck-Zwiebel-Kuchen

Wer es gerne herzhaft mag, der sollte einmal die Südtiroler „Quiche Lorraine“ ausprobieren.

Nudelreis mit Südtiroler Speck und Lauch

Nudelreis mit Speck

Ein ausgefallenes Nudel-Rezept aus der kreativen Südtiroler Pasta-Küche: Nudelreis mit Lauch und Südtiroler Speck. Hier geht es zum Rezept ...

Speckmousse auf knusprigen Breatlen

Speckmousse auf Breatlen

Speck als Mousse – schon einmal probiert? Dazu gereicht wird typisches Südtiroler Brot, wie z.B. die Vinschger Breatlen.