Mini-Käsekuchen mit Taralli, Ricotta und Südtiroler Speck g.g.A.

Gang: Kalte Vorspeise
Stil: modern
Schwierigkeit: mittel 
Dauer: 45 min.
Ein Rezept von:
Maria Grazia Cericola

     

Drucken  
  Mini-Käsekuchen mit Taralli, Ricotta und Südtiroler Speck g.g.A.



Für den Taralli-Boden
200 g Taralli
100 g Butter
 
Für die Käsesahne
250 g streichfähiger Frischkäse
250 g Ricotta
60 g geriebener Parmesan
60 g fein gehackte Rucola
60 g in sehr kleine Würfel geschnittener Südtiroler Speck g.g.A. 
6 Scheiben Südtiroler Speck l g.g.A. zum Garnieren
 

Zubereitung

Taralli in einen Mixer geben und einige Sekunden lang auf höchster Stufe mixen.

Butter in einem Topf erhitzen, bis sie vollständig geschmolzen ist, dann über das Taralli-Pulver gießen und mit einem Löffel gut vermischen.

Die Hälfte der Mischung in 6 Gläser verteilen und gut mit dem Löffel andrücken. Gläser in den Kühlschrank stellen.

Frischkäse und Ricotta in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen verrühren. Parmesan hinzufügen und vermischen, bis eine glatte und dichte Creme entsteht. Die Creme auf zwei Schüsseln aufteilen. 

Die fein gehackte Rucola in eine der Schüsseln geben, den klein geschnittenen Südtiroler Speck g.g.A. in die andere Schüssel geben. Die Cremes in zwei separate Spritztüten ohne Tülle füllen.

Die Gläser aus dem Kühlschrank nehmen und den Taralli-Boden mit einer großzügigen Schicht Frischkäse-Südtiroler Speck g.g.A.-Creme belegen. Mit zwei Esslöffeln der restlichen Taralli-Masse bedecken und mit einer Schicht Frischkäse-Rucola-Creme fortfahren.

Südtiroler Speck g.g.A. zu kleinen Rosen aufrollen und die Mini-Käsekuchen damit garnieren.

 

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Spätzle mit Südtiroler Speck g.g.A. und Käsesauce

Spätzle mit Südtiroler Speck ggA. und Käsesauce

Spätzle Variation mit würzigem Südtiroler Speck g.g.A., heimischem Käse und einem Hauch von Rosmarin, der dem Gericht eine besondere Geschmacksnote verleiht

Tagliatelle mit knusprigem Südtiroler Speck g.g.A. und Kastanien

Tagliatelle Speck Alto Adige IGP croccante e castagne

Eine schmackhafte Vorspeise, unwiderstehlich für alle, die den vollen Geschmack der Kastanien und den Südtiroler Speck lieben.

Millefoglie mit Südtiroler Speck

Millefoglie mit Speck

Millefoglie einmal anders – nicht süß, sondern würzig, herzhaft und mit Südtiroler Speck! Ein besonders leichtes Rezept als Vorspeise.

Creme Brulée mit Zwetschgensauce und Stiften vom Südtiroler Speck g.g.A.

Creme Brulée mit winterlicher Zwetschgensauce und Stiften vom Südtiroler Speck g.g.A.

Sie experimentieren gerne mit neuen Geschmackrichtungen? Dieses kreative Rezept bricht mit Gewohnten und sorgt für große Begeisterung.

Ravioli mit Garnelen und Speck Rezept

Ravioli mit Garnelen und Speck

Die Ravioli fungiert hier als Kuppler zwischen Garnele und Südtiroler Speck – was hervorragend funktioniert! Wie das Ergebnis wohl schmeckt?

Südtiroler Kartoffelrösti mit Speck Rezept

Kartoffelrösti mit Speck

Südtirol auf dem Teller! Wie wäre es heute mit dem traditionellen Gericht Kartoffelrösti mit Südtiroler Speck? Hier geht es zum Rezept ...

Südtiroler Speck Burger Rezept

Südtiroler Speck Burger

Sparen Sie sich den Besuch im Fast-Food-Laden und kreieren Sie lieber Ihren eigenen, specktastischen Burger! Mhmm …

Kartoffelpizza mit Südtiroler Speck g.g.A.

Kartoffelpizza mit Speck

Für diesen Pizzateig müssen Sie erst einmal Kartoffeln schälen. Wie so ein Pizzateig aus Kartoffeln funktioniert, sehen Sie hier.

Spaghetti Carbonara mit Südtiroler Speck Rezept

Südtiroler Carbonara

Nudelliebhaber aufgepasst: Mit dieser Carbonara mit Südtiroler Speck kann man nix falsch machen.

Pfifferling Salat mit Speck Rezept

Pfifferlingsalat mit Speck

Servieren Sie den Salat als kalte Vorspeise, wunderbar passen statt den Pfifferlingen auch Steinpilze oder Champignons: Guten Appetit!