Hausgemachte Spinatnudeln mit Bauchspeck, Passeirer Saibling und Lauch

Gesund und lecker:
Ein Gericht für ernährungsbewusste Genießer

Gang: warme Vorspeise
Stil: modern
Schwierigkeit: mittel 
Dauer: 60 min.
Ein Rezept von: Gruppe „Südtiroler Gasthaus“

     

Drucken  
  Spinatnudeln mit Bauchspeck



Für den Nudelteig:
80 g Hartweizenmehl
120 g Weizenmehl
50 g Spinat, gekocht, ausgedrückt und gemixt
1 Ei
½ EL Olivenöl
Salz
Für die Sauce:
½ mittelgroßes Saiblingsfilet
Olivenöl
6 Scheiben Bauchspeck, dünn geschnitten
40 g Lauch, in Ringe geschnitten
20 ml Weißwein
100 ml Fisch- oder Gemüsefond
20 ml Sahne
Salz, Pfeffer
Weiteres:
2 Scheiben Bauchspeck, geröstet
Für den Nudelteig:
160 g Hartweizenmehl
240 g Weizenmehl
100 g Spinat, gekocht, ausgedrückt und gemixt
2 Eier
1 EL Olivenöl
Salz
Für die Sauce:
1 mittelgroßes Saiblingsfilet
Olivenöl
12 Scheiben Bauchspeck, dünn geschnitten
80 g Lauch, in Ringe geschnitten
40 ml Weißwein
200 ml Fisch- oder Gemüsefond
40 ml Sahne
Salz, Pfeffer
Weiteres:
4 Scheiben Bauchspeck, geröstet
Für den Nudelteig:
320 g Hartweizenmehl
480 g Weizenmehl
200 g Spinat, gekocht, ausgedrückt und gemixt
4 Eier
2 EL Olivenöl
Salz
Für die Sauce:
2 mittelgroße Saiblingsfilets
Olivenöl
24 Scheiben Bauchspeck, dünn geschnitten
160 g Lauch, in Ringe geschnitten
80 ml Weißwein
400 ml Fisch- oder Gemüsefond
80 ml Sahne
Salz, Pfeffer
Weiteres:
8 Scheiben Bauchspeck, geröstet
 

Zubereitung

Für den Nudelteig alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Klarsichtfolie wickeln und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig mit der Nudelmaschine dünn austreiben und zu Bandnudeln schneiden. Saibling entgräten, häuten und in 0,5 cm große Würfel schneiden. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Bauchspeckstreifen, Lauch und Saibling darin anbraten. Mit Fischfond ablöschen und Flüssigkeit etwas einkochen lassen. Sauce mit Sahne binden und mit Salz und Pfeffer würzen. Spinatnudeln in kochendem Salzwasser ungefähr 2 Minuten kochen und abseihen. Bandnudeln in der Sauce schwenken, auf Tellern anrichten und mit gerösteten Speckscheiben garniert servieren.

Sie können statt des mittelgroßen Saiblingsfilets auch die Anfangs- und Endstücke von 3 Saiblingsfilets verwenden.

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Südtiroler Speck Burger

Südtiroler Speck Burger

Sparen Sie sich den Besuch im Fast-Food-Laden und kreieren Sie lieber Ihren eigenen, specktastischen Burger! Mhmm …

Mozzarelline mit Speck und Rauke

Mozzarelline mit Speck

Die feine italienische Mozzarella und der würzige südtirolerische Speck – ein Traumpaar, das auf Anhieb harmoniert …

Spinatknödel mit Basilikum, Kürbiscreme und Südtiroler Speck g.g.A.

Spinatknödel mit Basilikum, Kürbiscreme und Südtiroler Speck

Ein traditionelles Gericht neu interpretiert: Spinatknödel auf einem Bett aus Kürbiscreme serviert.

Hasselback-Kartoffeln mit Südtiroler Speck g.g.A., Sauerrahm und Schnittlauch

Hasselback-Kartoffeln mit Speck, Sauerrahm und Schnittlauch

Bühne frei für das neu interpretierte Kartoffel-Gericht – Geschmacklich on Top und eine Augenweide fürs Auge.

Ravioli mit Garnelen und Speck

Ravioli mit Garnelen und Speck

Die Ravioli fungiert hier als Kuppler zwischen Garnele und Speck – was hervorragend funktioniert! Wie das Ergebnis wohl schmeckt?

Spaghetti mit Speck und Schüttelbrot

Spaghetti mit Speck

Weit mehr als nur ein einfaches Pasta-Rezept: Statt der typischen Tomatensauce, darf man sich auf eine „Schüttelbrotcreme“ freuen.

Speckmousse auf knusprigen Breatlen

Speckmousse auf Breatlen

Speck als Mousse – schon einmal probiert? Dazu gereicht wird typisches Südtiroler Brot, wie z.B. die Vinschger Breatlen.

Speckrisotto mit Beet von Melone Mantovano

Speckrisotto mit Beet von Melone

Überraschen Sie Ihre Lieben oder Ihre Gäste mit einer kulinarischen Überraschung, bestehend aus süßer Melone, essbaren Blüten und feinen Risotto …

Herrengröstl mit Pfifferlingen, Speck und Rindsfilet

Herrengröstel mit Speck

Dieses Gericht mit Rindfleisch und Kartoffeln bekommt durch den würzigen Südtiroler Speck eine besondere Note. Rezept für zwei, vier und acht Personen.

Krautsalat im Einmachglas: weißer und roter Krautsalat mit Speck und geröstetem Schüttelbrot

Krautsalat im Einmachglas: weißer und roter Krautsalat mit Südtiroler Speck g.g.A. und geröstetem Schüttelbrot

Der Salat für echte Südtirol-Liebhaber im Glas serviert!