TippSo verführerisch gut schmeckt der Sommer

Schnell und unkompliziert: unsere Aperitifrezepte für Genießer  

 

Um knusprige Grissinis gerollt oder auf hauchdünne Fladenbrote gelegt. Mit dem Fortschreiten des Sommers steigert sich auch die Lust nach leichten Sommergerichten, die nicht viel Zeit und Aufwand kosten. Der Südtiroler Speck g.g.A. kommt da gerade recht. Einfach ein Stück auf Vorrat im Kühlschrank aufbewahrt und du hast immer die richtige Zutat für einen spontanen Aperitif zu Hause. Besonders jetzt, wo die Tage am längsten sind und die Nacht erst spät hereinbricht, lassen wir schon mal öfter das Abendessen sausen.

Du hast deine Freunde zu einem spontanen Sommerabend-Aperitif eingeladen und hast keine Idee, womit du sie kulinarisch überraschen kannst? Für die Sommerspieße mit Südtiroler Speck g.g.A. brauchst du neben ein paar hauchdünnen Speckscheiben nur Apfel und Zucchini, und fertig ist ein Snack, der sich sehen lassen kann. Denselben Überraschungseffekt erreichst du mit dem Rezept für Bruschetta mit Ricotta, Speck und Feigenkonfitüre. Diese sommerliche Komposition vereint die Süße der Feigen mit der milden Säure der Ricotta – während der Südtiroler Speck g.g.A. für die mild-rauchigen Akzente sorgt.

 
Aperitifrezepte mit Südtiroler Speck g.g.A. für Genießer

 

Aperitifzeit auf dem Balkon oder im Garten ist der Inbegriff purer Leichtigkeit. Umso mehr gehören als Begleiter zum gekühlten Glas Sekt oder Weißwein unkomplizierte Gerichte auf den Tisch. Dieses Rezept mit Südtiroler Speck, Rauke, Parmesan und Roggenfladen bringt das Lebensgefühl des Sommers auf den Punkt: wenige Handgriffe, beste Zutaten und voller Genuss. Knusprig weiter geht es mit Roggencracker mit Südtiroler Speck und Chia-Samen. Sie liegen so gut in der Hand, so dass eine Hand immer frei ist, um am prickelnden Sommeraperitif zu nippen. Auch die Grissinizöpfe mit Walnüssen und Südtiroler Speck sind in diesem Sinne praktisch zu handhaben und verschwinden mit einem Biss im Mund.

Du willst mehr als nur Erdnüsse oder Salzstangen zum Aperitif? Mit dem Rezept für Fladenbrot, Südtiroler Speck, Brie und blauen Trauben zelebrierst du den Sommer in seiner ganzen Fülle. Kreativ, farbenfroh und verführerisch gut.