07.02.2018 Kleines Rezeptbuch für Speckliebhaber

Von würzigen Antipasti über raffinierte Vorspeisen bis hin zu überraschenden Nachspeisen

Den Südtiroler Speck g.g.A. kennt man meistens im klassischen Sinn – mit traditionellem Südtiroler Brot und einem guten Tropfen Südtiroler Rotwein. Doch wie die Rezepte von YouTuber Stefano Cavada zeigen, kann der Speck in der Küche noch viel, viel mehr. Von Stefano Cavada wird er in den Fokus gerückt, modern interpretiert und mit besten Zutaten perfekt in Szene gesetzt. Einmal als Herz des Gerichts wie bei den Spaghettoni mit Spinat, Nuss-Crumble, Südtiroler Speck g.g.A. und Granatapfel, zwischendurch als dezenter Mitspieler wie beim Feigensalat mit Südtiroler Speck g.g.A., Hartkäse und Balsamico-Creme und mal überraschend anders bei den Mini Cupcakes mit Ahornsirup und Südtiroler Speck g.g.A..

Heuer starten wir auf der Südtiroler Speck Webseite mit einer schmackhaften und leckeren Mischung aus Rezepten rund um den Speck ins Jahr. Antipasti, Vorspeisen und Nachspeisen – der rauchige Speck mit würziger Note verleiht jedem Gericht den richtigen Pfiff. Na, schon neugierig?

Von einfachen Gerichten über anspruchsvolle Rezepte, von Speisen, die im Handumdrehen zubereitet sind über Mahlzeiten, bei denen etwas mehr Fingerspitzengefühl gefragt ist, von bekannteren Klassikern wie den Spinatknödeln mit Basilikum, Kürbiscreme und Südtiroler Speck g.g.A. bis hin zu modernen und pfiffigen Rezepten wie dem Kürbis-Hummus mit Südtiroler Speck g.g.A. und Croutons – die Rezepte von Stefano Cavada verbreiten Freude am Kochen und sind etwas für wahre Feinschmecker.

Kleines Rezeptbuch für Speckliebhaber

Die Überraschung bei dieser Rezeptreihe sind sicherlich die Mini Cupcakes mit Ahornsirup und Südtiroler Speck g.g.A. oder haben Sie den würzigen Speck schon einmal in einer Nachspeise gekostet? Einfach mal ausprobieren und die Geschmacksknospen auf die Probe stellen.