14.04.2022Rezeptideen für Ihr Osterfest

Überraschen Sie Ihre Liebsten mit einem Menü der Genüsse  

 

Ostern bringt Frühlingsgefühle, bunt gefärbte Eier und die eine oder andere Überraschung mit sich. Wie wäre es mit einem Menü, das sowohl kleine als auch große Genießer ins Schwärmen bringt?

Bekannt als klassische Zutat für Südtiroler Knödel oder als Hauptakteur bei der Südtiroler „Marende“ ist der Südtiroler Speck g.g.A. ohnehin, doch haben Sie ihn schon mal so wie der bekannte Foodblogger Stefano Cavada zubereitet? Mit etwas Kreativität gibt er dem Südtiroler Speck g.g.A. eine besondere Note: abwechslungsreich, überraschend, anders. Und dabei immer verlockend – auch für die kleinen Gäste am Tisch. Ein guter Grund, um Ihnen einige von seinen Rezepten für Ihren Osterschmaus zuhause vorzuschlagen.

 
Überraschen Sie Ihre Liebsten mit einem Menü der Genüsse

 

Zum Beginn des Ostermenüs legen die Teigschnecken mit Südtiroler Speck g.g.A. einen knusprigen Auftakt hin, und treffen als Fingerfood auch den Geschmack von kleinen Feinschmeckern. Danach betritt der Südtiroler Speck g.g.A. im Doppelpack mit saisonalem Gemüse die Bühne: Beim Rezept für Risotto mit grünem Spargel und Südtiroler Speck g.g.A. vereint sich der milde Räuchergeschmack vom Speck mit dem edlen Aroma des Spargels. Unser Tipp: Auch als Hauptgang im Ostermenü macht dieses Gericht eine gute Figur!

Wenn es hingegen ein Gang mehr sein darf, dann empfehlen wir die Gefüllte Hühnerbrust im Speckmantel.  Bei diesem beliebten Rezept trifft die knackige Hülle auf eine cremige Füllung aus Streichkäse, Parmesan und frischem Schnittlauch. Eine Kombination, die sämtliche Gäste am reich gedeckten Familientisch begeistern wird.  Am Ende kommt schließlich das Wichtigste des ganzen Tages: die Suche nach den Ostereiern darf beginnen!

Wir wünschen viel Freude beim Kochen mit Südtiroler Speck g.g.A. und Frohe Ostern!