25.11.2020Das perfekte Zusammenspiel

Welcher Wein schmeckt mit Südtiroler Speck g.g.A. kombiniert am besten?  
   

Ein gutes Glas Wein ist nicht nur ein eleganter Begleiter unserer Gerichte, sondern hat auch die Fähigkeit den Geschmack der Speisen zu unterstreichen. Daher ist es wichtig die Weinbegleitung mit Bedacht auszuwählen. Einen Wein zu finden, der zum Südtiroler Speck g.g.A. passt, ist keine große Kunst. Es gibt nämlich nicht die ideale Kombination, sondern eine Vielzahl an Konstellationen, die alle vorzüglich schmecken und unbedingt zu probieren sind.

Der Südtiroler Speck g.g.A. stammt von streng geheimen Familienrezepten der 29 Südtiroler Hersteller und ist gekennzeichnet durch seinen einzigartigen und unverwechselbaren Geschmack. Zu jedem Südtiroler Speck g.g.A. lässt sich ein anderer Wein kombinieren. „Bei der kulinarischen Verbindung von Südtiroler Speck g.g.A. und Wein ist jedes Produkt als Einzelnes zu betrachten. Die Auswahl des Weines hängt stark von der Räucherung, der Würze, der Reifung und dem Fettgehalt des Südtiroler Specks g.g.A. ab“, erklärt der Genussbotschafter Paolo Tezzele.

Passt nun Weißwein oder Rotwein besser zum Südtiroler Speck g.g.A.? Beide Sorten eignen sich hervorragend, es gibt kein Richtig oder Falsch. Bevorzugen Sie Weißwein, dann empfehlen wir einen Weißburgunder, ein frischer und sehr fruchtiger Wein. Oder auch einen aromatischen Gewürztraminer, der zu den gefragtesten Weinen Südtirols zählt. Dank seiner üppigen Textur, schwächt er das Salz des noch so schmackhaften und reifen Südtiroler Specks g.g.A. ab und schafft somit ein stimmiges und harmonisches Genusserlebnis im Mund. „Meines Erachtens, ist der Sylvaner der beste Wein in Kombination mit dem Südtiroler Speck g.g.A.“, findet Paolo Tezzele, „weil er eine dezente Aromatik und einen bestimmten Korpus hat und daher mit der Struktur des Südtiroler Specks g.g.A. sehr gut harmoniert.“

Wenn Sie hingegen auf ein gutes Glas Rotwein nicht verzichten wollen, probieren Sie den Vernatsch, die rote, autochthone Leitsorte der Region. Der Vernatsch ist ein leichter Wein, der das Aroma des Südtiroler Specks g.g.A. nicht überdeckt.

Vielseitig und ideal für jede Jahreszeit

 

Um die Düfte und Geschmacksnuancen des Südtiroler Specks g.g.A. voll und ganz auszukosten wird grundsätzlich empfohlen, die Kombination mit zu vollmundigen und aromatischen Weinen zu vermeiden. Diese neigen dazu, den typischen Geschmack des Südtiroler Specks g.g.A. der bei seiner traditionellen Herstellung entsteht, zu überdecken oder gar aufzuheben.

„Was gibt es Erfreulicheres als in guter Gesellschaft ein paar Scheiben Südtiroler Speck g.g.A. zu genießen und dazu ein Glas Südtiroler Qualitätswein zu trinken?“, meint Paolo Tezzele. „Kreieren Sie sich Ihr ganz persönliches Genusserlebnis mit Südtiroler Speck g.g.A. der verschiedensten Hersteller in Kombination mit diversen Weinen.“ 

Den Südtiroler Speck g.g.A. können Sie bequem auch online kaufen.