Speckgrissini

Das schnelles und einfaches Fingerfood-Rezept:
Ein Snack, der zu jeder Party passt

Gang: kalte Vorspeise
Stil: modern
Schwierigkeit: mittel
Dauer: 45 min. + 1 Stunde
Ein Rezept von: Herbert Hintner

     

Drucken  
  Speckgrissini



80 g Südtiroler Speck g.g.A.
12 g Hefe
125 ml Wasser
7 g Salz
250 g Weizenmehl für die Grissini
60 ml Olivenöl
160 g Südtiroler Speck g.g.A.
25 g Hefe
250 ml Wasser
15 g Salz
500 g Weizenmehl für die Grissini
125 ml Olivenöl
320 g Südtiroler Speck g.g.A.
50 g Hefe
500 ml Wasser
30 g Salz
1000 g Weizenmehl für die Grissini
250 ml Olivenöl
 

Zubereitung

Die Hefe für die Grissini in lauwarmen Wasser auflösen und Mehl und Salz dazugeben. In einer Küchenmaschine zu einem Teig verrühren, dabei das Olivenöl langsam einlaufen lassen. Den Grissini-Teig ca. 1 Stunde ruhen lassen. Anschließend den Teig zu einer großen Rolle formen, fingerdicke Scheiben abschneiden und diese zu langen dünnen Stäbchen, den Grissini-Rohlingen, rollen. Die Grissini im vorgeheizten Backofen bei 140°C ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen und nach Belieben mit dünnen Scheiben Südtiroler Speck umwickeln. Ihre Gäste werden sich um die hausgemachten Speckgrissini reißen!

Sie können natürlich auch fertige Grissini aus dem Feinkostregal oder Brotstangen vom Bäcker verwenden.

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Bauernomelette mit Speck

Bauernomelette mit Speck

Schnell und originell: Das traditionelle Omelette aufgepeppt mit Speck! Geht nicht? Gibt’s nicht! Probieren Sie es aus!

Mini Cupcakes mit Ahornsirup und Südtiroler Speck

Mini Cupcakes mit Ahornsirup und Südtiroler Speck

Speck zur Nachspeise? Ja, das gibt es: Probieren Sie diese besonderen Cupcakes mit Südtiroler Speck garniert.

Kartoffeln gefüllt mit Speck

Kartoffeln gefüllt mit Speck

Wenn der Speck mit der Kartoffel – und umgekehrt. Ein Duo, das harmoniert. Das sieht und schmeckt man.

Dinkel-Roggen-Fladenbrot mit Rosmarin, Thymian, Fleur de Sel, Zwiebel und Speck

Dinkel-Roggen-Fladenbrot mit Rosmarin, Thymian, Fleur de Sel, Zwiebel und Speck

Das klassische Fladenbrot vereint sich mit schmackhaften Gewürzen und würzigem Südtiroler Speck.

Hausgemachte Spinatnudeln mit Bauchspeck, Passeirer Saibling und Lauch

Spinatnudeln mit Bauchspeck

Spinat mal anders. Probieren Sie unser leckeres und gesundes Nudelrezept mit Südtiroler Speck und Saibling aus dem Passeirer Tal.

Hasselback-Kartoffeln mit Südtiroler Speck g.g.A., Sauerrahm und Schnittlauch

Hasselback-Kartoffeln mit Speck, Sauerrahm und Schnittlauch

Bühne frei für das neu interpretierte Kartoffel-Gericht – Geschmacklich on Top und eine Augenweide fürs Auge.

Speckknödel

Speckknödel

Der absolute Klassiker in der Südtiroler Traditionsküche: Speckknödel made in Südtirol! Entdecken Sie hier das Originalrezept!

Speckbrettl

Speckbrettl

Wie der Tee in England, so das Speckbrettl in Südtirol: Gern gesehener Gast bei Brotzeit, Marende und Jause.

Speck-Zwiebel-Kuchen

Speck-Zwiebel-Kuchen

Wer es gerne herzhaft mag, der sollte einmal die Südtiroler „Quiche Lorraine“ ausprobieren.

Speckgrissini

Speckgrissini

Perfekt für jede Party, das schnelle und einfache Fingerfood-Rezept: Selbstgemachte, knusprige Grissini mit Speck umwickelt …