Speck mit Meerrettichmousse

Meerrettich raffiniert zubereiten:
ein Rezept aus der modernen Südtiroler Küche

Gang: Salat
Stil: modern
Schwierigkeit: leicht
Dauer: 45 min.
Ein Rezept von: H. Gasteiger, G. Wieser, H. Bachmann

     

Drucken  
  Speck mit Meerrettichmousse



Meerrettichmousse:
1 ¼ Blatt Gelatine
1 EL flüssige Sahne
100 g Naturjoghurt
50 g Sauerrahm
20 g Meerrettich (Kren) fein gerieben
½ EL Zitronensaft
½ EL Schnittlauch fein geschnitten
50 ml geschlagene Sahne
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Salat:
10 g Lollo rosso
10 g Friséesalat
1 EL Kerbelblätter
1 EL Olivenöl
½ EL weißer Balsamicoessig
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Weiteres:
6 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.
½ EL Meerrettichspäne
½ EL Schnittlauch fein geschnitten
Meerrettichmousse:
2 1/2 Blätter Gelatine
2 EL flüssige Sahne
200 g Naturjoghurt
100 g Sauerrahm
40 g Meerrettich (Kren) fein gerieben
1 EL Zitronensaft
1 EL Schnittlauch fein geschnitten
100 ml geschlagene Sahne
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Salat:
20 g Lollo rosso
20 g Friséesalat
2 EL Kerbelblätter
2 EL Olivenöl
1 EL weißer Balsamicoessig
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Weiteres:
12 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.
1 EL Meerrettichspäne
1 EL Schnittlauch fein geschnitten
Meerrettichmousse:
5 Blätter Gelatine
4 EL flüssige Sahne
400 g Naturjoghurt
200 g Sauerrahm
80 g Meerrettich (Kren) fein gerieben
2 EL Zitronensaft
2 EL Schnittlauch fein geschnitten
200 ml geschlagene Sahne
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Salat:
40 g Lollo rosso
40 g Friséesalat
4 EL Kerbelblätter
4 EL Olivenöl
2 EL weißer Balsamicoessig
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Weiteres:
24 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.
2 EL Meerrettichspäne
2 EL Schnittlauch fein geschnitten
 

Zubereitung

Meerrettichmousse:

Gelatineblätter in reichlich kaltem Wasser einweichen. Gelatine ausdrücken, mit der Sahne im heißen Wasserbad auflösen und mit Naturjoghurt und Sauerrahm vermischen. Meerrettich, Zitronensaft und Schnittlauch untermischen, salzen, pfeffern und auf den Gelierpunkt (12 Grad) abkühlen lassen. Geschlagene Sahne nach und nach unter die Meerrettichmousse heben und bereitstellen.

Fertigstellung:

Die Speckscheiben auf einer Klarsichtfolie leicht überlappend ausbreiten und mit der Meerrettichmousse bestreichen. Den Meerrettich etwas erstarren lassen, dann den Speck mit dem Meerrettich aufrollen und für 20 Minuten kalt stellen. Salate und Kerbel fein zupfen, mit Olivenöl, weißem Balsamicoessig, Salz und Pfeffer marinieren. Die Rolle in Stücke schneiden und mit marinierten Salaten, Meerrettichspänen und Schnittlauch anrichten und servieren.

Sie können anstelle des Naturjoghurts auch Ziegenfrischkäse oder Topfen verwenden. Die Meerrettichmousse können Sie in Formen füllen und als Terrine servieren.

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Warmer Speckkrautsalat

Warmer Speckkrautsalat

Dieser Speckkrautsalat passt besonders gut zu Speckknödeln, Gröstl oder Gulasch. Statt dem Weißkraut können Sie auch Blaukraut verwenden.

Mascarponemousse im Speckmantel

Mascarponemousse im Speckmantel

Speck und Mascarpone? Passt das überhaupt zusammen? Und ob! Trauen Sie sich an diese ausgefallene Kreation heran!

Speckmousse auf knusprigen Breatlen

Speckmousse auf Breatlen

Speck als Mousse – schon einmal probiert? Dazu gereicht wird typisches Südtiroler Brot, wie z.B. die Vinschger Breatlen.

Kartoffelnocken mit Specksauce

Kartoffelnocken mit Speck

Bereit für einen italienischen Klößchen-Klassiker? Lassen Sie sich eines der beliebtesten Kartoffelrezepte in Specksauce nicht entgehen …

Spaghettoni mit Spinat, Nuss-Crumble, Speck und Granatapfel

Spaghettoni mit Spinat, Nuss-Crumble, Speck und Granatapfel

Pasta-Liebhaber aufgepasst! Der neuen Nudelvariante mit knackigem Crumble, würzigem Speck und frischem Granatapfel können Sie sicher nicht widerstehen.

Gebratenes Passeirer Saiblingsfilet im Speckmantel

Saibling im Speckmantel

Saibling können Sie auf unterschiedliche Weise servieren – doch haben Sie ihn schon einmal im Speckmantel gekostet?

Fladenbrot mit Südtiroler Speck, Brie, blauen Trauben und Salbei

Open SLT mit Südtiroler Speck g.g.A., Truthahn, Kopfsalat und Tomaten

Ein Antipasto, der Sie in die Genusswelten Italiens entführt. Die exotische Mischung aus Brot, Speck, Trauben, Brie und Salbei sorgt für besondere Genussmomente.

Dinkelteigtaschen mit Stockfisch und Kartoffeln

Dinkelteigtaschen mit Stockfisch

Mit zerlassener Butter beträufeln, geräucherte Ricotta drüberstreuen und mit knusprigen Speckwürfeln garnieren … Mhmmm …

Boxelemehlravioli mit Erdäpfeln und Speck

Boxelemehlravioli mit Speck

Aus dem Boxelemehl, gewonnen aus der Frucht des Johannisbrotbaumes, entstehen ohne Schwierigkeit herzhafte Ravioli mit Speck …

Gerstenrisotto mit Speck, Äpfel und Käse

Gerstenrisotto mit Speck, Äpfeln und Käse

So simpel, so köstlich: Mit Äpfeln, Speck und Käse peppen Sie Ihren Risotto auf und verleihen ihm das gewisse Etwas.