Dinkelteigtaschen mit Stockfisch und Kartoffeln

Vollendeter Genuss
vom ersten bis zum letzten Bissen

Gang: warme Vorspeise
Stil: modern
Schwierigkeit: mittel
Dauer: 60 min.
Ein Rezept von: Gruppe „Südtiroler Gasthaus“

     

Drucken  
  Dinkelteigtaschen mit Stockfisch



Für den Nudelteig:
100 g Dinkelmehl
25 g Hartweizenmehl
1 großes Ei
Salz
Olivenöl
Für die Füllung:
100 g Kartoffeln
100 g Stockfisch, gewässert und gekocht
10 g Butter
10 g Zwiebeln, klein gehackt
Majoran
Salz und Pfeffer
Weiteres:
2 Scheiben Bauchspeck (á 0,5 cm dick), in kleine Würfel geschnitten
Sonnenblumenöl
geräucherter Ricotta, geraspelt
Butter
Für den Nudelteig:
200 g Dinkelmehl
50 g Hartweizenmehl
2 große Eier
Salz
Olivenöl
Für die Füllung:
200 g Kartoffeln
200 g Stockfisch, gewässert und gekocht
20 g Butter
20 g Zwiebeln, klein gehackt
Majoran
Salz und Pfeffer
Weiteres:
4 Scheiben Bauchspeck (á 0,5 cm dick), in kleine Würfel geschnitten
Sonnenblumenöl
geräucherter Ricotta, geraspelt
Butter
Für den Nudelteig:
400 g Dinkelmehl
100 g Hartweizenmehl
4 große Eier
Salz
Olivenöl
Für die Füllung:
400 g Kartoffeln
400 g Stockfisch, gewässert und gekocht
40 g Butter
40 g Zwiebeln, klein gehackt
Majora
Salz und Pfeffer
Weiteres:
8 Scheiben Bauchspeck (á 0,5 cm dick), in kleine Würfel geschnitten
Sonnenblumenöl
geräucherter Ricotta, geraspelt
Butter
 

Zubereitung

Für den Nudelteig alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig in Klarsichtfolie wickeln und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Kartoffeln kochen, passieren und auskühlen lassen. Den Stockfisch fein schneiden und zu den passierten Kartoffeln geben. Butter erhitzen und Zwiebelwürfel darin farblos anschwitzen. Ebenfalls zu den Kartoffeln geben. Alles vermengen und mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen. Nudelteig mit der Nudelmaschine dünn austreiben, Kreise ausstechen und die Ränder mit Wasser oder Eiweiß bestreichen. Auf die Hälfte der Nudelblätter mittig etwas Füllung geben. Nudelblätter mit einem zweiten Nudelblatt abdecken, Ränder gut andrücken. Speckwürfel in Sonnenblumenöl knusprig braten und auf Küchenkrepp entfetten. Teigtaschen in Salzwasser ungefähr 2 Minuten kochen lassen. Abseihen und auf Tellern anrichten. Mit zerlassener Butter beträufeln, geräucherten Ricotta darüberstreuen und mit knusprigen Speckwürfeln garniert servieren.

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Armer Ritter vom Vinschgerle mit Räuchermakrele und Südtiroler Speck

Armer Ritter mit Speck

Achtung, es wird kreativ: Arme Ritter vom Vinschgerle mit Räuchermakrele und natürlich Südtiroler Speck - zum Brunch oder als Vorspeise.

Speckknödel

Speckknödel

Der absolute Klassiker in der Südtiroler Traditionsküche: Speckknödel made in Südtirol! Entdecken Sie hier das Originalrezept!

Waffeln mit Meerrettich und Speck

Wafferl mit Kren und Speck

Doch, Sie haben richtig gelesen: Hauptakteur in diesem Rezept ist die typische Waffel aus Kindheitstagen, allerdings mit einem gewissen Extra …

Mit Frischkäse gefüllte Speckravioli auf knackigen Frühlingssalaten

Speckravioli mit Frischkäse

Sie suchen noch nach einer leichten, aber dennoch schmackhaften Vorspeise für Ihr Sommerfest?

Pfifferlingsalat mit Speck

Pfifferlingsalat mit Speck

Servieren Sie den Salat als kalte Vorspeise, wunderbar passen statt den Pfifferlingen auch Steinpilze oder Champignons: Guten Appetit!

Kartoffelpizza mit Speck

Kartoffelpizza mit Speck

Für diesen Pizzateig müssen Sie erst einmal Kartoffeln schälen. Wie so ein Pizzateig aus Kartoffeln funktioniert, sehen Sie hier.

Spargelsalat mit Speckcarpaccio

Spargel mit Speck

Ein Rezept für alle Spargelliebhaber und alle, die es noch werden wollen, finden Sie hier.

Kartoffelrösti mit Speck

Kartoffelrösti mit Speck

Südtirol auf dem Teller! Wie wäre es heute mit dem traditionellen Gericht ´Kartoffelrösti mit Südtiroler Speck? Hier geht es zum Rezept ...

Lachs mi-cuit mit Tapioka von Melone Mantovano und knusprigem Speck

Lachs mit Melone und Speck

Alpine Würze und mediterrane Leichtigkeit - auf dem Teller vereint. So haben Sie Südtiroler Speck noch nie gegessen …

Garnelen mit Speck

Garnelen mit Speck

Meeresfrüchte in der alpinen Küche und dann auch noch mit Speck kombiniert? Köstlich! Wirklich! Probieren Sie es doch einfach einmal aus …