Dinkelteigtaschen mit Stockfisch und Kartoffeln

Vollendeter Genuss
vom ersten bis zum letzten Bissen

Gang: warme Vorspeise
Stil: modern
Schwierigkeit: mittel
Dauer: 60 min.
Ein Rezept von: Gruppe „Südtiroler Gasthaus“

     

Drucken  
  Dinkelteigtaschen mit Stockfisch



Für den Nudelteig:
100 g Dinkelmehl
25 g Hartweizenmehl
1 großes Ei
Salz
Olivenöl
Für die Füllung:
100 g Kartoffeln
100 g Stockfisch, gewässert und gekocht
10 g Butter
10 g Zwiebeln, klein gehackt
Majoran
Salz und Pfeffer
Weiteres:
2 Scheiben Bauchspeck (á 0,5 cm dick), in kleine Würfel geschnitten
Sonnenblumenöl
geräucherter Ricotta, geraspelt
Butter
Für den Nudelteig:
200 g Dinkelmehl
50 g Hartweizenmehl
2 große Eier
Salz
Olivenöl
Für die Füllung:
200 g Kartoffeln
200 g Stockfisch, gewässert und gekocht
20 g Butter
20 g Zwiebeln, klein gehackt
Majoran
Salz und Pfeffer
Weiteres:
4 Scheiben Bauchspeck (á 0,5 cm dick), in kleine Würfel geschnitten
Sonnenblumenöl
geräucherter Ricotta, geraspelt
Butter
Für den Nudelteig:
400 g Dinkelmehl
100 g Hartweizenmehl
4 große Eier
Salz
Olivenöl
Für die Füllung:
400 g Kartoffeln
400 g Stockfisch, gewässert und gekocht
40 g Butter
40 g Zwiebeln, klein gehackt
Majoran
Salz und Pfeffer
Weiteres:
8 Scheiben Bauchspeck (á 0,5 cm dick), in kleine Würfel geschnitten
Sonnenblumenöl
geräucherter Ricotta, geraspelt
Butter
 

Zubereitung

Für den Nudelteig alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig in Klarsichtfolie wickeln und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Kartoffeln kochen, passieren und auskühlen lassen. Den Stockfisch fein schneiden und zu den passierten Kartoffeln geben. Butter erhitzen und Zwiebelwürfel darin farblos anschwitzen. Ebenfalls zu den Kartoffeln geben. Alles vermengen und mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen. Nudelteig mit der Nudelmaschine dünn austreiben, Kreise ausstechen und die Ränder mit Wasser oder Eiweiß bestreichen. Auf die Hälfte der Nudelblätter mittig etwas Füllung geben. Nudelblätter mit einem zweiten Nudelblatt abdecken, Ränder gut andrücken. Speckwürfel in Sonnenblumenöl knusprig braten und auf Küchenkrepp entfetten. Teigtaschen in Salzwasser ungefähr 2 Minuten kochen lassen. Abseihen und auf Tellern anrichten. Mit zerlassener Butter beträufeln, geräucherten Ricotta darüberstreuen und mit knusprigen Speckwürfeln garniert servieren.

 

Oder etwas Neues probieren?

Mehr Speck-Rezepte ...

Speck mit Meerrettichmousse

Speck mit Meerrettichmousse

Meerrettich einzigartig in Szene setzen? Klappt am besten mit diesem Rezept. Immer mit von der Partie: Unser Speck.

Nudeln mit Speck und Kichererbsen

Nudelfleckerln mit Speck

Lust auf Nudeln? Entdecken Sie hier das etwas andere Pasta-Rezept …

Kopfsalatrisotto mit gebratenen Jakobsmuscheln und Speckschaum

Jakobsmuscheln mit Speck

Sie suchen nach einem raffinierten und besonderen Gericht? Wie wär’s mit unserem Rezept mit gebratenen Jakobsmuscheln?

Herrengröstl mit Pfifferlingen, Speck und Rindsfilet

Herrengröstel mit Speck

Dieses Gericht mit Rindfleisch und Kartoffeln bekommt durch den würzigen Südtiroler Speck eine besondere Note. Rezept für zwei, vier und acht Personen.

Lachs mi-cuit mit Tapioka von Melone Mantovano und knusprigem Speck

Lachs mit Melone und Speck

Alpine Würze und mediterrane Leichtigkeit - auf dem Teller vereint. So haben Sie Südtiroler Speck noch nie gegessen …

Kohlrabi-Carpaccio mit Speck und Parmesan

Kohlrabi-Carpaccio mit Speck und Parmesan

Leicht bekömmlich, einfach und lecker: Begeistern Sie Gaumen und/oder Gäste mit diesem Gericht!

Nudelreis mit Speck und Lauch

Nudelreis mit Speck

Ein ausgefallenes Nudel-Rezept aus der kreativen Südtiroler Pasta-Küche: Nudelreis mit Lauch und Südtiroler Speck g.g.A. Hier geht es zum Rezept ...

Armer Ritter vom Vinschgerle mit Räuchermakrele und Südtiroler Speck

Armer Ritter mit Speck

Achtung, es wird kreativ: Arme Ritter vom Vinschgerle mit Räuchermakrele und natürlich Südtiroler Speck - zum Brunch oder als Vorspeise.

Speck mit Rauke und Granaspänen

Speck mit Rauke und Parmesan

Eine leichte Vorspeise zum Genießen: Mit diesem Antipasto punkten Sie bei Ihren Gästen!

Pochiertes Ei mit Speck

Pochiertes Ei mit Speck

Spiegelei kann jeder: Wie wär’s stattdessen mit einem pochierten Ei? Mit Blumenkohlcreme und gebratenen Speck dazu eine Wucht!