it | en
spinatnudel

Hausgemachte Spinatnudeln mit Bauchspeck, Passeirer Saibling und Lauch

Gesund und lecker: Ein Gericht für ernährungsbewusste Genießer

Gang:
warme Vorspeisen
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Dauer der Zubereitung:
> 1h
modern/traditionell:
modern

Zutaten für

2 Personen
4 Personen
8 Personen
Für den Nudelteig
80 g Hartweizenmehl
120 g Weizenmehl
50 g Spinat, gekocht, ausgedrückt und gemixt
1 Ei
1/2 EL Olivenöl
Salz

Für die Sauce
1/2 mittelgroßes Saiblingsfilet
Olivenöl
6 Scheiben Bauchspeck, dünn geschnitten
40 g Lauch, in Ringe geschnitten
20 ml Weißwein
100 ml Fisch- oder Gemüsefond
20 ml Sahne
Salz, Pfeffer

Weiteres
2 Scheiben Bauchspeck, geröstet

Für den Nudelteig
160 g Hartweizenmehl
240 g Weizenmehl
100 g Spinat, gekocht, ausgedrückt und gemixt
2 Eier
1 EL Olivenöl
Salz

Für die Sauce
1 mittelgroßes Saiblingsfilet
Olivenöl
12 Scheiben Bauchspeck, dünn geschnitten
80 g Lauch, in Ringe geschnitten
40 ml Weißwein
200 ml Fisch- oder Gemüsefond
40 ml Sahne
Salz, Pfeffer

Weiteres
4 Scheiben Bauchspeck, geröstet
Für den Nudelteig
320 g Hartweizenmehl
480 g Weizenmehl
200 g Spinat, gekocht, ausgedrückt und gemixt
4 Eier
2 EL Olivenöl
Salz

Für die Sauce
2 mittelgroße Saiblingsfilets
Olivenöl
24 Scheiben Bauchspeck, dünn geschnitten
160 g Lauch, in Ringe geschnitten
80 ml Weißwein
400 ml Fisch- oder Gemüsefond
80 ml Sahne
Salz, Pfeffer

Weiteres
8 Scheiben Bauchspeck, geröstet

Zubereitung

Für den Nudelteig alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Klarsichtfolie wickeln und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig mit der Nudelmaschine dünn austreiben und zu Bandnudeln schneiden. Saibling entgräten, häuten und in 0,5 cm große Würfel schneiden. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Bauchspeckstreifen, Lauch und Saibling darin anbraten. Mit Fischfond ablöschen und Flüssigkeit etwas einkochen lassen. Sauce mit Sahne binden und mit Salz und Pfeffer würzen. Spinatnudeln in kochendem Salzwasser ungefähr 2 Minuten kochen und abseihen. Bandnudeln in der Sauce schwenken, auf Tellern anrichten und mit gerösteten Speckscheiben garniert servieren.

Tipp
Sie können statt des mittelgroßen Saiblingsfilets auch die Anfangs- und Endstücke von 3 Saiblingsfilets verwenden.

Rezept: Restaurant Patauner, Gruppe „Südtiroler Gasthaus“

spinatnudel

Noch mehr leckere Speckrezepte

  • speck-zwiebel-kuchen
    pfifferlingsalat
    speckbruger
  • dinkelteigtaschen
    saibling
    speckgrissini
  • spaghetti
    burrata-mit-melone
    millefoglie
  • nudelreis-mit-speck-und-lauch
    bauernomelett
    huehnerbrust
  • speckravioli
    spinatnudel
    carbonara
  • speck-meerrettich
    polenta
    speckmousse
  • gratinierte-lasagne
    gefu-llte-ravioli-mit-garnele-su-dtiroler-speck-fenchel-tomate-und-kumquat
    speck-mit-rucola-und-grana
  • risotto-al-radicchio
    boxhorn
    rotweinbandnudel
  • warmer-speckkrautsalat
    speckknoedel
    jakobsmuschel
  • armer-ritter
    kabeljau
    risotto-mit-graukaese
  • kartoffelroesti
    nudelfleckerln-mit-kichererbsen
    spargelsalat-mit-speckcarpaccio
  • kartoffel-gefuellt-mit-speck-und-sauerrahm
    tortelli
    lauchrisotto-mit-speck-und-schuettelbrot
  • specknockensuppe
    mozzarelline
    kartoffelpizza-mit-speck-mediterran
  • garnelen
    crepes-di-radicchio
    speckrisotto-mit-beet
  • schlutzer
    pochiertes-ei
    mascarponemousse
  • kartoffelnocken
    maccheroni
    carpaccio-mit-steinpilzen
  • lachs-mi-cuit-mit-tapioka
    wafferl
    bandnudel-mit-seck
  • polenta-im-speckmantel
    kartoffelnocken[2]
    lauchnudel-mit-schmortomaten
  • speckfocaccia
    rindstagliata
    speckbrettl
  • gerstenrisotto
    bauerntoast-internet
    carpaccio
  • herrngroestl