it | en
pfifferlingsalat

Pfifferlingsalat mit Speck

Salat verfeinert mit Speck: immer ein Genuss!

Gang:
Salate
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Dauer der Zubereitung:
< 30 min
modern/traditionell:
modern

Zutaten für

2 Personen
4 Personen
8 Personen
200 g Pfifferlinge
20 g Schalotten
2 EL Olivenöl oder Nussöl
50 g Tomatenwürfel
1 EL Weißweinessig
½ EL Schnittlauch fein geschnitten
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Weiteres
6 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.
4 dünne Pecorinoscheiben
2 Schnittlauchhalme
400 g Pfifferlinge
40 g Schalotten
4 EL Olivenöl oder Nussöl
100 g Tomatenwürfel
2 EL Weißweinessig
1 EL Schnittlauch fein geschnitten
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Weiteres
12 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.
8 dünne Pecorinoscheiben
4 Schnittlauchhalme
800 g Pfifferlinge
80 g Schalotten
8 EL Olivenöl oder Nussöl
200 g Tomatenwürfel
4 EL Weißweinessig
2 EL Schnittlauch fein geschnitten
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Weiteres
24 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.
16 dünne Pecorinoscheiben
8 Schnittlauchhalme

Zubereitung

Für den Salat mit Speck die Pfifferlinge putzen, kurz waschen und auf einem Küchentuch trocknen lassen, je nach Größe halbieren oder vierteln. Schalotten schälen und fein schneiden. Olivenöl oder Nussöl erhitzen, Pfifferlinge dazugeben, kurz rösten, dabei die Pfanne öfter kräftig schwingen, dann die Schalotten hinzufügen. Tomatenwürfel dazugeben, salzen und pfeffern, mit Essig abschmecken, eventuell nochmal mit Olivenöl übergießen und mit Schnittlauch verfeinern. Pfifferlingsalat mit Speck- und Pecorinoscheiben anrichten und mit einem Schnittlauchhalm servieren.

Variation
Pfifferlingsalat mit gekochtem Ei: Unter die Pfifferlinge zwei gekochte, grob gehackte Eier mischen und anstatt mit Essig mit 2 EL Zitronensaft abschmecken.

Tipps
Sie können das Rezept für den Salat mit Speck auch abändern. Sie können die Pfifferlinge mit Knoblauch abschmecken. Den Pilzsalat müssen Sie nicht immer mit Speck servieren, sie können ihn auch mit anderen Carpacci variieren. Der Salat kann als kalte Vorspeise, zu den verschiedensten italienischen Wurstwaren serviert werden. Anstelle der Pfifferlinge können Sie für den Salat auch Steinpilze, Champignons oder Shiitakepilze verwenden. Jeder dieser Salat passt hervorragend zum Südtiroler Speck.
pfifferlingsalat

Noch mehr leckere Speckrezepte

  • risotto-mit-graukaese
    kartoffelnocken[2]
    carbonara
  • kartoffelnocken
    carpaccio-mit-steinpilzen
    gefu-llte-ravioli-mit-garnele-su-dtiroler-speck-fenchel-tomate-und-kumquat
  • tortelli
    burrata-mit-melone
    boxhorn
  • speckravioli
    kartoffel-gefuellt-mit-speck-und-sauerrahm
    speckfocaccia
  • specknockensuppe
    maccheroni
    rotweinbandnudel
  • herrngroestl
    speck-zwiebel-kuchen
    speckmousse
  • speckbrettl
    wafferl
    millefoglie
  • jakobsmuschel
    gerstenrisotto
    schlutzer
  • mascarponemousse
    lauchrisotto-mit-speck-und-schuettelbrot
    rindstagliata
  • spargelsalat-mit-speckcarpaccio
    armer-ritter
    saibling
  • nudelfleckerln-mit-kichererbsen
    risotto-al-radicchio
    kartoffelpizza-mit-speck-mediterran
  • pochiertes-ei
    warmer-speckkrautsalat
    dinkelteigtaschen
  • polenta-im-speckmantel
    bauernomelett
    spinatnudel
  • bandnudel-mit-seck
    carpaccio
    speckbruger
  • garnelen
    speckknoedel
    pfifferlingsalat
  • huehnerbrust
    kabeljau
    speckrisotto-mit-beet
  • speck-mit-rucola-und-grana
    crepes-di-radicchio
    nudelreis-mit-speck-und-lauch
  • bauerntoast-internet
    gratinierte-lasagne
    speck-meerrettich
  • mozzarelline
    spaghetti
    lauchnudel-mit-schmortomaten
  • kartoffelroesti
    lachs-mi-cuit-mit-tapioka
    speckgrissini
  • polenta