it | en
nudelfleckerln-mit-kichererbsen

Nudeln mit Speck und Kichererbsen

Ein Pastarezept mit Speck und Kichererbsen: Nudeln mal ganz anders

Gang:
warme Vorspeisen
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Dauer der Zubereitung:
> 1h
modern/traditionell:
modern

Zutaten für

2 Personen
4 Personen
8 Personen
Soße
50 g Südtiroler Speck g.g.A. in Streifen geschnitten
75 g Kichererbsen getrocknet
40 g Zwiebel in Streifen geschnitten
40 ml Olivenöl
40 ml Weißwein
125 ml Fleischsuppe oder Kochwasser der Erbsen
½ Rosmarinzweig
½ Thymianzweig
½ Lorbeerblatt
¼ Knoblauchzehe fein gehackt
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Weiteres
200 g Maltagliati (Nudeln)
Lorbeerblätter zum Garnieren
Soße
100 g Südtiroler Speck g.g.A. in Streifen geschnitten
150 g Kichererbsen getrocknet
80 g Zwiebel in Streifen geschnitten
80 ml Olivenöl
80 ml Weißwein
250 ml Fleischsuppe oder Kochwasser der Erbsen
1 Rosmarinzweig
1 Thymianzweig
1 Lorbeerblatt
1/2 Knoblauchzehe fein gehackt
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Weiteres
400 g Maltagliati (Nudeln)
Lorbeerblätter zum Garnieren
Soße
200 g Südtiroler Speck g.g.A. in Streifen geschnitten
300 g Kichererbsen getrocknet
160 g Zwiebel in Streifen geschnitten
160 ml Olivenöl
160 ml Weißwein
500 ml Fleischsuppe oder Kochwasser der Erbsen
2 Rosmarinzweige
2 Thymianzweige
2 Lorbeerblätter
1 Knoblauchzehe fein gehackt
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Weiteres
800 g Maltagliati (Nudeln)
Lorbeerblätter zum Garnieren

Zubereitung

Soße
Für die Pasta-Soße die getrockneten Kichererbsen am Vortag in reichlich kaltem Wasser einweichen und in Salzwasser ca. 1 Stunde kochen. Zwiebeln und Südtiroler Speck in Olivenöl dünsten, das Wasser der Kichererbsen abschütten und die Erbsen ebenfalls dazugeben. Die Pasta-Soße mit Weißwein löschen, Fleischsuppe dazugeben und ca. 8 Minuten langsam köcheln lassen. Kurz vor Ende der Garzeit alle Würzmittel (Rosmarin, Thymian, Lorbeer und Knoblauch) zur Pasta-Soße dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Kichererbsen-Soße bereitstellen.

Nudel
Die Maltagliati in reichlich Salzwasser kochen, das Nudel-Wasser abschütten, die Nudeln in der Kichererbsen-Soße schwenken, mit Lorbeerblättern garnieren und servieren. Garzeit der Nudeln: ca. 6–8 Minuten.

Tipps
Lassen Sie die Kichererbsen solange kochen, bis sie fast zerfallen. Verwenden können Sie diese Sauce auch für andere Pasta, wie Bandnudeln, Pappardelle, offene Ravioli oder als Füllung für Blätterteigkissen oder -pastetchen.
nudelfleckerln-mit-kichererbsen

Noch mehr leckere Speckrezepte

  • polenta
    speck-zwiebel-kuchen
    gefu-llte-ravioli-mit-garnele-su-dtiroler-speck-fenchel-tomate-und-kumquat
  • risotto-al-radicchio
    jakobsmuschel
    burrata-mit-melone
  • warmer-speckkrautsalat
    lauchrisotto-mit-speck-und-schuettelbrot
    huehnerbrust
  • speck-mit-rucola-und-grana
    risotto-mit-graukaese
    kartoffelpizza-mit-speck-mediterran
  • rindstagliata
    gratinierte-lasagne
    lachs-mi-cuit-mit-tapioka
  • carbonara
    polenta-im-speckmantel
    kartoffelroesti
  • schlutzer
    speckfocaccia
    kartoffel-gefuellt-mit-speck-und-sauerrahm
  • spargelsalat-mit-speckcarpaccio
    spinatnudel
    speckbruger
  • gerstenrisotto
    pfifferlingsalat
    herrngroestl
  • carpaccio
    spaghetti
    pochiertes-ei
  • saibling
    bauernomelett
    speckgrissini
  • nudelfleckerln-mit-kichererbsen
    mascarponemousse
    dinkelteigtaschen
  • bauerntoast-internet
    speck-meerrettich
    mozzarelline
  • kabeljau
    speckbrettl
    speckmousse
  • bandnudel-mit-seck
    specknockensuppe
    armer-ritter
  • crepes-di-radicchio
    nudelreis-mit-speck-und-lauch
    carpaccio-mit-steinpilzen
  • garnelen
    kartoffelnocken
    rotweinbandnudel
  • lauchnudel-mit-schmortomaten
    maccheroni
    kartoffelnocken[2]
  • speckrisotto-mit-beet
    speckravioli
    wafferl
  • millefoglie
    boxhorn
    speckknoedel
  • tortelli